Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Adolph Heinrich Joseph Sutro

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolph Heinrich Joseph Sutro ( 29. April 1830 in Aachen; 8. August 1898) war der 24. Bürgermeister von San Francisco, der die Stad... Weiterlesen
20%
37.25 CHF 29.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Adolph Heinrich Joseph Sutro ( 29. April 1830 in Aachen; 8. August 1898) war der 24. Bürgermeister von San Francisco, der die Stadt von 1894 bis 1896 regiert hat. Er gilt trotz seiner kurzen Amtszeit immer noch als einer ihrer bekanntesten Bürgermeister, weil zahlreiche Sehenswürdigkeiten seinen Namen tragen. Sutro musste mit 16 die Schule verlassen, um die Leitung in der Firma seines Vaters, eines Bekleidungsunternehmers, zu übernehmen. Nach dessen Tod im Dezember 1847 führte er die Geschäfte zusammen mit seinem Bruder Otto. Als durch die Revolution von 1848 die Geschäfte immer schlechter liefen, entschied die Mutter von Sutro, das Land zu verlassen und die USA zu gehen, wo die Familie im Herbst 1850 ankam. Sie ließen sich in Baltimore nieder. Der kalifornische Goldrausch veranlasste Sutro, kurz darauf nach San Francisco zu gehen. Neun Jahre lang arbeitete er mit einem Kleingewerbe. 1856 heiratete er.

Produktinformationen

Titel: Adolph Heinrich Joseph Sutro
Editor:
EAN: 9786131447327
Format: Kartonierter Einband
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 84