Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kirchenth r des Heiligen Ambrosius in Mailand

  • Fester Einband
  • 52 Seiten
Excerpt from Die Kirchenth r des Heiligen Ambrosius in Mailand: Ein Denkmal Fr hchristlicher SkulpturUm die Reliefs als kunstgesc... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Die Kirchenth r des Heiligen Ambrosius in Mailand: Ein Denkmal Fr hchristlicher Skulptur

Um die Reliefs als kunstgeschichtliches Denkmal verwerten zu k nnen, ist die erste Vorbedingung, die alten Teile aus der Er neuerung herauszuscheiden. Auch hierbei helfen uns keine Nachrichten, sondern nur die Betrachtung der Th r selbst. Als man 1750 die selbe erneuerte, ging man in verschiedener Weise vor: diejenigen Teile, die am st sten verletzt waren, ersetzte man durch vollst ig neue, in die minder heimgesuchten f gte man nur einzelne neue St cke ein, endlich abgestossene oder an der Ober e besch gte Partien berarbeitete man. Dabei versuchte man, mit arch ogischer Anpassung zu verfahren. Die untersten Teile waren nat rlich, da dem besuchenden und Reliquien entf hrenden Publikum am meisten aus gesetzt, am wenigsten gut erhalten, und so f gte man fur A und H, BC und IK ganz neue Figurenreliefs ein, A und H waren wohl so ab gen tzt, dass man sie des Aufhebens nicht f r wert hielt, BC und IK aber brachte man in das Archiv der Kirche, fasste sie in einen neuen Holzrahmen, der das alte Randornament imitierte, und so sind sieuns noch heute erhalten und bilden, gerade weil sie von keiner aus bessernden Hand ber hrt sind, in ihren Resten noch die beste Grund lage f r eine Stilkritik und f r eine Beurteilung, wie gross die Ver erung ist, welche die restaurierten Reliefs erfahren haben. In den an ihre Stelle gesetzten neuen Reliefs gab man sich nicht die M he, die alten Darstellungen zu rekonstruieren, sondern erfand selbst ig ganz neue, in denen man sich nur in Komposition und Trachten den brigen Figuren ungef anpasste. Ob auch die neuen Felder A und H, auf denen je zwei Ungeheuer miteinander k fen, ganz selbst ig erfunden sind, oder einen Anhalt an den alten fanden, ist zun st nicht festzustellen. Auch die Ornamente dieser Teile waren so angegriffen, dass man sie zur H te ersetzte. Vor allem war die doppelte, sich kreuzende Ranke, welche alle Felder umgab und, ganz auf der Oberfl e liegend, am meisten exponiert war, erneuer ungsbed rftig. Sie wurde daher nicht nur unten, sondern auf der ganzen Th r durch eine neue ersetzt, einige verh nism ig gut er baltene St cke aber heftete man, um sie nicht fortzuwerfen, oben an der Innenseite beider Th ren an, und eine Vergleichung dieser alten und neuen Teile zeigt, dass man mit Sorgfalt die alte Form nach ahmte und nur durch eine etwas gr ssere H e der Silhouette und Flachheit der Form von ihr abwich. Auch die inneren ornamentalen Einrahmungen der Felder BC und IK sind vollst ig neu in Nach ahmung der alten, wie sie die brigen Felder zeigen, dagegen hat man an den untersten nur bei A die beiden seitlichen und den unteren Rahmenteil ersetzt, im brigen die stark abgenutzten alten gelassen. Da diese St cke den Fusstritten allzuleicht zug lich sind, so sind auch schon nach 1750 wiederum, um 1800 etwa, ornamentierte Schutz bretter zu unterst vorgenagelt, und einige der Drachenk pfe erneuert.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Die Kirchenth r des Heiligen Ambrosius in Mailand
Untertitel: Ein Denkmal Fr hchristlicher Skulptur (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780332058139
ISBN: 978-0-332-05813-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 231g
Größe: H229mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2017