Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Skelet des Döglings Hyperoodon Rostratus (Pont.)

  • Fester Einband
  • 184 Seiten
Excerpt from Das Skelet des Döglings Hyperoodon Rostratus (Pont.): Ein Beitrag zur Osteologie der Cetaceen und zur Vergleichenden... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Das Skelet des Döglings Hyperoodon Rostratus (Pont.): Ein Beitrag zur Osteologie der Cetaceen und zur Vergleichenden Morphologie der Wirbelsäule

Prohner Wick (300 40' ost]. L., 54° 28' n. Br.) hin in die offene See hinein erstreckt wurde am 11. Februar eine Excursion über Stralsund nach dem zwischen der Grabow und dem Prolmer W ick gelegenen Strandort Zarrenzin unternommen, um von dort aus des seltenen Fremdlings ansichtig und habhaft zu werden. Vermuthlich war derselbe bei Nacht und bei vorübergehendem Hochwasser auf die erwähnte Sandbank aufgelaufen. Am Tage der Besichtigung stand letztere nur etwa Fuss tief unter Wasser, so dass der Cadaver hoch über die Ober äche desselben hinausragte. Leider hatte derselbe schon längere Zeit zuvor die Aufmerksamkeit der Hiddensöer Fischer auf sich gezogen und durch seinen Speckreichthum dieselben zu dem in solchen Fällen regelmässig geiibten Vandalismus an geregt. Die zur Gewinnung des Speckes gehandhabte Axt hatte auch die festen Theile nicht geschont, sondern ihnen mehrfache und zum Theil recht empfindliche Verluste bei gebracht. Vom Schädel war das vordere Schnabelende gekappt und die Schädelhöhle durch Weghauen der Hinterwand geöffnet; von den Vordergliedmassen fehlte die rechte völlig, die linke bis auf das Schulterblatt, einen Theil des Humerus und die Hand. Die Schwanzfiosse war abgehauen und mit weggenommen werden, auch mehrere der rechtsseitigen Rippen wenigstens im Bereich ihres Endtheiles nicht mehr vorhanden. Endlich erwies sich auch die Wirbelsäule in mehrere Theile, und zwar unter Verletzung zweier durch Axthiebe gespaltener Wirbel getrennt. Trotz dieser bedauernswerthen Eingriffe in den sonst so werth vollen Fund und trotz der geringen Hoffnung, die fehlenden Theile wieder erlangen oder die verletzten ergänzen zu können, wurde alles sich von dem Skelet noch Vorfindende nebst den ihm anhaftenden Weichtheilen mittels Kahn nach Greifswald geschafft und zunächst auf die Dauer von vier J ahre'n mehrere Fuss tief eingegraben. Glücklicher Weise konnten die weggeschaffte Schwanzflosse nebst einigen zuerst vermissten W irbeln nachträglich von Hiddensöe noch wieder beschafft werden so dass sich nach Ergänzung und künstlicher Zu sammenfügung einiger unvollständiger, beziehentlich verletzter Theile schliesslich noch ein, wenn auch nicht vollkommenes, so doch für das Studium in allen Hauptsachen verwerth bares Skelet herstellen liess.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Das Skelet des Döglings Hyperoodon Rostratus (Pont.)
Untertitel: Ein Beitrag zur Osteologie der Cetaceen und zur Vergleichenden Morphologie der Wirbelsäule (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780260982278
ISBN: 978-0-260-98227-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: 404g
Größe: H229mm x B152mm x T14mm
Jahr: 2017