Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein Ausflug nach Triest und dem Quarnero

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Indem ich diese Beiträge zur Fauna der Adria in Form eines Tagebuchs veröffentliche, glaube ich jungen Fachgenossen einen Dienst ... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Indem ich diese Beiträge zur Fauna der Adria in Form eines Tagebuchs veröffentliche, glaube ich jungen Fachgenossen einen Dienst zu erweisen, die mit den Familien der meerbewohnenden Evertebraten so weit vertraut, als Bücherstudien und zoologische Sammlungen gestatten, die Aussicht vor Augen haben, selber an das Gestade des Meeres zu gelangen. Aber wenn nun das ersehnte Ziel erreicht ist, wenn man in jene Wogen blickt, deren geheimnisvolle Tiefe so viele Reichtümer beherbergt; wie in ihren Besitz kommen, wie die oft nur spärlich zugemessene Zeit da am besten zum Sammeln verwerten, wo nicht Flut und Ebbe die Aufgabe erleichtern? " [...] Professor Dr. Adolph Eduard Grube beschreibt in diesem Buch sehr ausführlich seine Studien des Seegetiers der nördlichen Adria bei Triest und dem Quarnero in Form eines Tagebuches. Oft fährt er gemeinsam mit den Fischern aufs Meer hinaus, um beim Fang dabei zu sein. Denn das Meeresgetier, welches sich nicht verkaufen lässt, wird oft sofort ins Meer zurück befördert. So kann er auch genau feststellen, in welchen Tiefen sie gefangen wurden. Selbst auf den landestypischen Fischmärkten kauft er die Frutti di Mare und das nicht nur, um sie zu genießen, sondern auch um davon Präparate zu rstellen. Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1861.

Klappentext

"Indem ich diese Beiträge zur Fauna der Adria in Form eines Tagebuchs veröffentliche, glaube ich jungen Fachgenossen einen Dienst zu erweisen, die mit den Familien der meerbewohnenden Evertebraten so weit vertraut, als Bücherstudien und zoologische Sammlungen gestatten, die Aussicht vor Augen haben, selber an das Gestade des Meeres zu gelangen. Aber wenn nun das ersehnte Ziel erreicht ist, wenn man in jene Wogen blickt, deren geheimnisvolle Tiefe so viele Reichtümer beherbergt; wie in ihren Besitz kommen, wie die oft nur spärlich zugemessene Zeit da am besten zum Sammeln verwerten, wo nicht Flut und Ebbe die Aufgabe erleichtern? " [...] Professor Dr. Adolph Eduard Grube beschreibt in diesem Buch sehr ausführlich seine Studien des Seegetiers der nördlichen Adria bei Triest und dem Quarnero in Form eines Tagebuches. Oft fährt er gemeinsam mit den Fischern aufs Meer hinaus, um beim Fang dabei zu sein. Denn das Meeresgetier, welches sich nicht verkaufen lässt, wird oft sofort ins Meer zurück befördert. So kann er auch genau feststellen, in welchen Tiefen sie gefangen wurden. Selbst auf den landestypischen Fischmärkten kauft er die "Frutti di Mare" und das nicht nur, um sie zu genießen, sondern auch um davon Präparate zu rstellen. Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1861.

Produktinformationen

Titel: Ein Ausflug nach Triest und dem Quarnero
Untertitel: Beiträge zur Kentnis der Tierwelt dieses Gebietes
Autor:
EAN: 9783737201339
ISBN: 978-3-7372-0133-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hansebooks
Genre: Botanik
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 285g
Größe: H210mm x B148mm x T13mm
Jahr: 2014
Auflage: Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1861

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen