Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Osterinsel

  • Kartonierter Einband
  • 444 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolf Wilbrandt (1837 - 1911), Schriftsteller und Direktor des Wiener Burgtheaters, schrieb zeitkritische Schlüsselromane aus dem ... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolf Wilbrandt (1837 - 1911), Schriftsteller und Direktor des Wiener Burgtheaters, schrieb zeitkritische Schlüsselromane aus dem Münchener Dichterkreis, historische Tragödien und Gedichte. Für sein dramatisches Werk wurde er 1877 mit einem von drei vom deutschen Kaiser Wilhelm I. gestifteten Schiller-Preisen ausgezeichnet. Der vorliegende Roman handelt von den versponnenen, an Nietzsche erinnernden philosophischen Ideen des Protagonisten Dr. Helmut Adler von der Entwicklung des "Übergangswesens" Mensch zum "Vollmenschen" (Phönix), der auf der Osterinsel "herangezüchtet" werden soll. Seine Ideen werden jedoch an Sozialisten weitergegeben. Adler wehrt sich in einer öffentlichen Versammlung gegen die Vereinnahmung seiner Philosophie durch "sozialistische Gleichmacherei" und es kommt zu einem Eklat. Nachdruck der Ausgabe von 1895.

Produktinformationen

Titel: Die Osterinsel
Autor:
EAN: 9783956975097
ISBN: 978-3-95697-509-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Literaricon Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 444
Gewicht: 638g
Größe: H210mm x B148mm x T30mm
Jahr: 2016
Auflage: Nachdruck

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen