Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Reform der Freiheitsstrafe

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Jurist Adolf Wach (1843-1926) galt als einer der einflussreichsten und bekanntesten Zivilprozessrechtler zu Beginn des 20. Jah... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext
Der Jurist Adolf Wach (1843-1926) galt als einer der einflussreichsten und bekanntesten Zivilprozessrechtler zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Seine Publikationen und Vorträge zu diesem Thema beeinflussten eine ganze Generation von Juristen.Wach war Professor in Rostock, Tübingen, Bonn und Leipzig. Seit 1879 war er neben seiner Lehrtätigkeit an der Universität Richter am Landgericht Leipzig.

Klappentext

Für diesen Titel ist kein Beschreibungstext vorhanden.

Produktinformationen

Titel: Die Reform der Freiheitsstrafe
Untertitel: Ein Beitrag zur Kritik der bedingten und der unbestimmten Verurteilung
Autor:
EAN: 9783428171378
ISBN: 978-3-428-17137-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 127g
Größe: H210mm x B135mm x T6mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel