Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Iphigenie im Drama der Griechen und bei Goethe

  • Kartonierter Einband
  • 118 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Iphigenie im Drama der Griechen und bei Goethe: Eine Dramaturgische StudieIndividuums als das Kennzeichen des echten... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Iphigenie im Drama der Griechen und bei Goethe: Eine Dramaturgische Studie

Individuums als das Kennzeichen des echten Genies angesehen wird, hat man auch mit den "veralteten Anschauungen im Drama gebrochen und neue Wege "das Drama der Lebenden oder "das Drama der Zukunft gesucht und, wie man glaubt, gefunden. Der Erfolg, den z. B. Hauptmanns "weber oder Sudermanns "ehre errangen haben, galt vielen als ein Triumph einer neuen selbständigen Kunst; und wie es in solchen Fällen zu geschehen p egt, begnügte man sich nun nicht mehr damit, das Neue in den Himmel zu heben, sondern hielt sich auch fur berechtigt, über das Alte den Stab zu brechen, so dafs jeder Student hochmütig über Schiller das Näschen rümpfen durfte. Man übersah dabei, dafs es ein ungeheurer Unterschied ist, ob ein Werk augenblicklich das grofse Publikum etwa durch seine zeitgemäfse Tendenz hinreifst, oder ob das Kunstwerk als solches die Zuhörer begeistert. Beaumarchais' Figaro wirkte seiner Zeit in Paris mit viel elementarerer Gewalt als Hauptmanns Weber in Berlin, so dafs sich selbst die Kreise der Wirkung ganz hingaben, gegen die die Tendenz des Dichters sich richtete. Hundert Jahre später ist es auch dem gewandtesten Bearbeiter nicht gelungen, weitere Kreise fur das Stück zu interessieren, während die Dramen unseres grofsen Schiller, der ein Zeitgenosse Beau marchais' war, noch heute alle Buhnen beherrschen; wahrend Shakespeare nach dreihundert Jahren unser Geschlecht ebenso entzückt, wie er die Zeit-genossen hingerissen haben wird; während sogar Sophokles jetzt nach mehr als zweitausend' Jahren von der Bühne herab neue, erschütternde Wirkungen erzielt. Die Wasserfiut, die neuerdings über uns herein gebrochen ist, hat sich schon etwas wieder verlaufen, die Unsicherheit des Urteils aber, welche mit ihr ganz allgemein geworden ist, werden wir so leicht nicht wieder los. Rückkehr zu den Klassikern! Mufs daher die Parole sein fur die nächste Zukunft, sonst laufen wir Gefahr, den festen Grund unter den Füfsen zu verlieren und in den Sümpfen, in die wir bereits tief hineingeraten sind, stecken zu bleiben und.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Iphigenie im Drama der Griechen und bei Goethe
Untertitel: Eine Dramaturgische Studie (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780484926522
ISBN: 978-0-484-92652-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 118
Gewicht: 170g
Größe: H229mm x B152mm x T6mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen