Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der programmierte Selbstmord

  • Kartonierter Einband
  • 184 Seiten
Dr. med. Adolf Voegeli hat die Literatur der Homöopathie um zahlreiche Bücher und Zeitschriftenbeiträge bereichert... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Dr. med. Adolf Voegeli hat die Literatur der Homöopathie um zahlreiche Bücher und Zeitschriftenbeiträge bereichert. In diesem letzten Werk eines großen Meisters der »Klassischen Homöopathie« Hahnemanns werden die Gefahren der heute beherrschenden Schulmedizin aufgezeigt und deren therapeutischer Ansatz sowie deren desolate Ergebnisse analysiert. Als Ausweg aus dem heutigen Dilemma des Gesundheitswesens, das er als »programmierten Selbstmord« bezeichnet stellt er dem schulmedizinischen Ansatz die Homöopathie und ihre ganzheitliche, wissenschaftliche Betrachtungs- und Therapieweise gegenüber. Seine mehr als fünfzigjährige ärztliche Erfahrung verleiht ihm die Autorität, dem verunsicherten Patienten und den politisch Verantwortlichen die Homöopathie als Ausweg aus der Krise zu empfehlen.

Produktinformationen

Titel: Der programmierte Selbstmord
Autor:
EAN: 9783980283847
ISBN: 978-3-9802838-4-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schindler, Ronald Verlag
Genre: Nichtklinische Fächer
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: 274g
Größe: H210mm x B148mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.03.2008
Jahr: 2008
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen