Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Strodtmann

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
Adolf Strodtmann, gelegentl. Adolph Strodtmann, ( 24. März 1829 in Flensburg; 17. März 1879 in Steglitz) war ein deutscher Dichter... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolf Strodtmann, gelegentl. Adolph Strodtmann, ( 24. März 1829 in Flensburg; 17. März 1879 in Steglitz) war ein deutscher Dichter und Schriftsteller. Adolf Strodtmann, gelegentl. Adolph Strodtmann, ( 24. März 1829 in Flensburg; 17. März 1879 in Steglitz) war ein deutscher Dichter und Schriftsteller. Nach seiner Freilassung setzte Strodtmann sein Studium an der Universität Bonn fort, wo er Schüler von Pastor Gottfried Kinkel wurde. Im Wintersemester 1848/49 trat er der Bonner Burschenschaft Frankonia bei und knüpfte so engere Kontakte zu Kinkels Freund und späterem Befreier Carl Schurz. Bereits während seiner Studentenzeit konnte Strodtmann (unterstützt von Kinkel) seine politischen Lieder dichten. Wegen seines Lied vom Spulen wurde Strodtmann revolutionärer Umtriebe verdächtigt und von der Universität verwiesen. Neben Schurz war Adolf Strodtmann einer der letzten und intensivsten Kämpfer in Wort und Schrift für die Deutsche Revolution 1848/49 in Bonn.

Produktinformationen

Titel: Adolf Strodtmann
Editor:
EAN: 9786131436901
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 80