Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Scheidt (Politiker)

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
Adolf Scheidt ( 18. Mai 1870 in Hannover; 31. Oktober 1947 in Frauenwald) war ein deutscher Politiker und hoher Beamter in Preußen... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolf Scheidt ( 18. Mai 1870 in Hannover; 31. Oktober 1947 in Frauenwald) war ein deutscher Politiker und hoher Beamter in Preußen, der eine wichtige Rolle beim Siedlungsbau spielte. Scheidt studierte zunächst Rechtswissenschaften und war danach im Bereich der Baugenossenschaften aktiv. Von ihm stammt das 1913 veröffentlichte Handbuch des Baugenossenschaftswesens . Seit 1912 war er im Staatsdienst tätig, zunächst als Regierungsrat im Reichsamt des Innern (des Innenministeriums des Kaiserreiches). 1918 wechselte er in das Reichsarbeitsministerium, wo er am 31. Dezember 1918 Reichs- und Staatskommissar für das Wohnungswesen wurde. Im April 1919 wurde er zunächst kommissarischer, ab Juli 1919 endgültig Unterstaatssekretär im Preußischen Ministerium für Volkswohlfahrt, später zum Staatssekretär ernannt.

Produktinformationen

Titel: Adolf Scheidt (Politiker)
Editor:
EAN: 9786131421440
Format: Kartonierter Einband
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 76
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen