Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Adolf Rebner

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolf Franklin Rebner (auch Adolph Rebner; 21. November 1876 in Wien; 19. Juni 1967 in Baden-Baden) war ein österreichischer Violi... Weiterlesen
20%
49.00 CHF 39.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Adolf Franklin Rebner (auch Adolph Rebner; 21. November 1876 in Wien; 19. Juni 1967 in Baden-Baden) war ein österreichischer Violinist und Violist. Rebner begann seine Karriere als Schüler von Jakob Grün am Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde, wo er im Jahr 1891 abschloss. Er studierte weiter in Paris mit Martin Pierre Marsick. 1896 zog Rebner nach Frankfurt am Main, wo er Konzertmeister an der Frankfurter Oper war. Er war Nachfolger von Hugo Heermann an Dr. Hoch's Konservatorium. Er wurde sehr bekannt als Leiter und Primgeiger des nach ihm benannten Rebner-Quartetts, das unter anderem Konzertreisen durch Deutschland, Frankreich, Spanien und England unternahm. Im Jahr 1933 wurde er von Dr. Hoch's Konservatorium entlassen, da er jüdisch war. Dadurch war er 1934 gezwungen, Deutschland zu verlassen, und ging nach Wien.

Produktinformationen

Titel: Adolf Rebner
Editor:
EAN: 9786131412752
Format: Kartonierter Einband
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 136