Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Erkenntnisproblem in Hegels Philosophie, die Erkenntniskritik als Metaphysik

  • Kartonierter Einband
  • 474 Seiten
Excerpt from Das Erkenntnisproblem in Hegels Philosophie, die Erkenntniskritik als Metaphysik: Inaugural-Dissertation zur Erlangu... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Das Erkenntnisproblem in Hegels Philosophie, die Erkenntniskritik als Metaphysik: Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde mit Genehmigung der Humanistischen Sektion der Philosophischen Fakultät zu Upsala Vorgelegt

Danach aber folgte eine Periode, die, wenigstens was Deutschland betrifft, als bis gegen Ende des vorigen Jahrhunderts dauernd be zeichnet werden muss, wo das Interesse für ihn so gut wie er storben war. Er wurde und wird auch wohl oft noch heute in seinem Heimatlande als ein für allemal überwunden angesehen. Wohl erkennt man seine Bedeutung auf spezielleren Gebieten wie in der Geschichte der Philosophie und der Philosophie der Ge schichte ah, die Grundgedanken seines Systems aber, vor allem die spekulative Methode, werden wohl im allgemeinen als end giltig widerlegtbetrachtet. Sie repräsentiert, meint man gewöhn lich, einen Rückfall in die alte rationalistische Metaphysik, die durch Kant ein für allemal erledigt sein sollte. Indessen scheinen verschiedene Zeichen zu besagen, dass die philosophische Kritik noch nicht ih1 letztes Wort über Hegel gesprochen hat. In Eng land und Amerika wie) auch in Italien zählt der Hegehanismus schon lange nicht gerade wenige Anhänger, und dass das Interesse dort in den letzteren Jahren nicht erschlafft ist, davon zeugt die umfangreiche, stetig anwachsende Hegellitteratur, die dort entstan den ist. Aber auch in Deutschland selbst scheint nach Kuno F1 sch_sa's grosser Hegelarbeit das Interesse aufs neue sich Hegel zu wenden zu wollen. Auch da weisen die letzteren Jahre eine stetig Wachsende Hegellitteratur auf.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Das Erkenntnisproblem in Hegels Philosophie, die Erkenntniskritik als Metaphysik
Untertitel: Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde mit Genehmigung der Humanistischen Sektion der Philosophischen Fakultät zu Upsala Vorgelegt (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9781332478606
ISBN: 978-1-332-47860-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 474
Gewicht: 630g
Größe: H229mm x B152mm x T25mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen