Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tea Party und Evangelikalismus in den USA

  • Kartonierter Einband
  • 476 Seiten
Da die Tea Party eine überwiegend aus weißen Christen bestehende rechtskonservative Graswurzelbewegung ist, übt sie insbesondere e... Weiterlesen
20%
145.00 CHF 116.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Da die Tea Party eine überwiegend aus weißen Christen bestehende rechtskonservative Graswurzelbewegung ist, übt sie insbesondere einen entscheidenden Einfluss auf die republikanische Partei aus. Die wichtigsten Werte der Tea Party sind individuelle Freiheit, "limited government" sowie freies Unternehmertum. Die heiße Materie der "social issues" (Abtreibung, Homosexuellenehe etc) wird von der Tea Party nicht angetastet. Dennoch ist es unübersehbar, dass die meisten Anhänger der Tea Party Evangelikale sind, die gleichzeitig der mächtigen Christian Right zugeordnet werden können. Der Autor untersucht die Verbindung der Tea Party mit den Evangelikalen bzw der Christian Right. Inwieweit sind die Werte der Tea Party mit jenen der evangelikalen Christen kompatibel? Ist die Tea Party gar die neue Christian Right? Können die Republikaner eine Präsidentschaftswahl überhaupt noch ohne die massive Unterstützung der Tea Party und der Evangelikalen gewinnen? Das vorliegende Buch inkludiert zwei Interviews mit Randall Balmer. Balmer ist ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet des Evangelikalismus und Professor an der Columbia University in New York City.

Autorentext

Diplom- und Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften, Master- und Doktoratsstudium Religionswissenschaft, LL.M. in South East European Law and European Integration sowie Masterstudium der Angewandten Ethik. Arbeitsschwerpunkte: Österreichisches, amerikanisches und südosteuropäisches Unternehmensrecht sowie Politik und Evangelikalismus in den USA.



Klappentext

Da die Tea Party eine überwiegend aus weißen Christen bestehende rechtskonservative Graswurzelbewegung ist, übt sie insbesondere einen entscheidenden Einfluss auf die republikanische Partei aus. Die wichtigsten Werte der Tea Party sind individuelle Freiheit, "limited government" sowie freies Unternehmertum. Die heiße Materie der "social issues" (Abtreibung, Homosexuellenehe etc) wird von der Tea Party nicht angetastet. Dennoch ist es unübersehbar, dass die meisten Anhänger der Tea Party Evangelikale sind, die gleichzeitig der mächtigen Christian Right zugeordnet werden können. Der Autor untersucht die Verbindung der Tea Party mit den Evangelikalen bzw der Christian Right. Inwieweit sind die Werte der Tea Party mit jenen der evangelikalen Christen kompatibel? Ist die Tea Party gar die neue Christian Right? Können die Republikaner eine Präsidentschaftswahl überhaupt noch ohne die massive Unterstützung der Tea Party und der Evangelikalen gewinnen? Das vorliegende Buch inkludiert zwei Interviews mit Randall Balmer. Balmer ist ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet des Evangelikalismus und Professor an der Columbia University in New York City.

Produktinformationen

Titel: Tea Party und Evangelikalismus in den USA
Untertitel: Die Entwicklung bis zum US-Präsidentschaftswahlkampf 2012
Autor:
EAN: 9783838135274
ISBN: 978-3-8381-3527-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 476
Gewicht: 728g
Größe: H221mm x B149mm x T32mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen