Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Buch der Prager Malerzeche (Kniha Bratrstva Malírského V Praze) 1348-1527

  • Kartonierter Einband
  • 106 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Das Buch der Prager Malerzeche (Kniha Bratrstva Malírského V Praze) 1348-1527: Vollständiger Text Nebst Einem Kritis... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Das Buch der Prager Malerzeche (Kniha Bratrstva Malírského V Praze) 1348-1527: Vollständiger Text Nebst Einem Kritischen Commentar zu der von Prof. Pangerl (und Prof. Woltmann) Veranstalteten Ausgabe Dieses Buches im 13. Theile von Eitelberger's "Sammlung von Quellenschriften für Kunstgeschichte Oc."

Codex steht: Zdälo by sé (es wurde scheinen), was der Paläograph und Diplomatiker Pangerl zu zda bebys'ß verballhornt hat. Ueber die zweite längere Notiz aussert der Herr Editor, sie stamme aus dem 16. Jahrhundert und besage "ausser Anderem, dass der Codex, der jetzt nur 118 Blätter zählt, damals aus 122 Blättern bestanden habe. Dieses scheinbar harmlose "ausser Anderem, woraus man schliessen sollte, die Notiz rede nicht bloss von der Stärke des Codex sondern auch von andern Dingen, wird an dem Herrn Editor zum Verräther; es verräth nämlich, dass er nur den ersten Satz, der wirklich von 122 Blättern spricht, zu lesen ver mochte, dass aber alles Folgende seiner Entzifi'erungskunst getrotzt hat; sonst hätte er daraus erfahren, der Codex habe ausser den 122 noch zwei weitere Blätter, bis auf enge Streifen abgeschnitten, enthalten, welche im Codex belassen wurden, weil ihre Entfernung die zusammengeheftete Blattlage, zu der sie gehörten, gelockert hätte. Es sind also nicht wie der Herr Editor folgert, bloss 4, sondern 6 Blätter verloren gegangen. Uehrigens hat uns Prof. Pangerl durch die Behauptung, die zweite böhmische Notiz gehöre dem 16. Jahr hundert an, kein sonderliches Zutrauen zu seiner Sicherheit, das Alter von Handschriften zu bestimmen, einge össt; vielmehr datirt die Notiz, wie die spitze und rechtshin geneigte Currentschrift mit ihrem neuartig entwickelten Ductus beweist, aus einer bedeutend späteren Zeit.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Das Buch der Prager Malerzeche (Kniha Bratrstva Malírského V Praze) 1348-1527
Untertitel: Vollständiger Text Nebst Einem Kritischen Commentar zu der von Prof. Pangerl (und Prof. Woltmann) Veranstalteten Ausgabe Dieses Buches im 13. Theile von Eitelberger's "Samm
Autor:
EAN: 9780266663690
ISBN: 978-0-266-66369-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 106
Gewicht: 155g
Größe: H229mm x B152mm x T6mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen