Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zeichenverschiebung

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
Adolf Muschg, geboren 1934 in Zollikon (Kanton Zürich), studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie in Zürich und zwei Semest... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Adolf Muschg, geboren 1934 in Zollikon (Kanton Zürich), studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie in Zürich und zwei Semester in Cambridge. Nach der Promotion 1959 war Muschg zunächst Lehrer an einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Gymnasium in Zürich. Von 1970 bis in die frühen Neunziger Jahre war er Professor für Deutsche Sprache und Literatur an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich. Adolf Muschg ist Mitglied der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz (SPS), und war 1975 Zürcher Ständeratskandidat. Sein politisches Engagement drückt sich auch in der Mitarbeit in der Kommission für die Vorbereitung einer Totalrevision der Schweizerischen Bundesverfassung von 1974 bis 1977 aus. Adolf Muschg wohnt in Männedorf bei Zürich. 1994 wurde er mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet und, 2015 erhielt Adolf Muschg den Schweizer Grand Prix Literatur für sein Gesamtwerk.

Produktinformationen

Titel: Zeichenverschiebung
Untertitel: Ueber japanische Lebens- und Denkart
Autor:
EAN: 9783925016769
ISBN: 978-3-925016-76-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Edition Isele
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 98g
Größe: H212mm x B134mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.01.1991
Jahr: 1991
Auflage: 1991
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen