Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

E-Books - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser E-Book-Dienst nur eingeschränkt verfügbar. Downloads sind zurzeit nur teilweise möglich. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

schliessen

Löwenstern

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein temporeicher und spannender historischer Roman - ein Vexierbild über das Spiel zwischen dem Eigenen und dem Fremden.quot;Ein g... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Ein temporeicher und spannender historischer Roman - ein Vexierbild über das Spiel zwischen dem Eigenen und dem Fremden.

quot;Ein grandioses Abenteuer."Samuel Moser in 'Neue Zürcher Zeitung' Adolf Muschg erzählt die Geschichte von Hermann Ludwig von Löwensterns (1777 - 1836) Versuchen, nach Japan zu gelangen. Löwensterns "Entdeckung" eines Landes, das sich seit Jahrhunderten abgeschottet hat, führt ihn selbst in eine prekäre Gefangenschaft, aus der ihn nur die Liebe wieder befreien kann. Im Zentrum des Romans steht die leidenschaftliche, extreme Liebesgeschichte Löwensterns mit Nadja. Diese Liebe stellt alles infrage - Rollen, Gefühle, Sprache und Erotik. Ein auf historischen Tatsachen beruhender Roman.

Autorentext

Adolf Muschg wurde 1934 in Zollikon, Kanton Zürich, geboren. Sein umfangreiches Werk wurde mit vielen Preisen, u.a. mit dem Georg-Büchner-Preis, geehrt.



Klappentext

»Ein grandioses Abenteuer.« Samuel Moser in >Neue Zürcher Zeitung<


Adolf Muschg erzählt die Geschichte von Hermann Ludwig von Löwensterns (1777 - 1836) Versuchen, nach Japan zu gelangen. Löwensterns »Entdeckung« eines Landes, das sich seit Jahrhunderten abgeschottet hat, führt ihn selbst in eine prekäre Gefangenschaft, aus der ihn nur die Liebe wieder befreien kann. Im Zentrum des Romans steht die leidenschaftliche, extreme Liebesgeschichte Löwensterns mit Nadja. Diese Liebe stellt alles infrage - Rollen, Gefühle, Sprache und Erotik. Ein auf historischen Tatsachen beruhender Roman.



Zusammenfassung

»Ein grandioses Abenteuer.« Samuel Moser in Neue Zürcher Zeitung


Adolf Muschg erzählt die Geschichte von Hermann Ludwig von Löwensterns (1777 1836) Versuchen, nach Japan zu gelangen. Löwensterns »Entdeckung« eines Landes, das sich seit Jahrhunderten abgeschottet hat, führt ihn selbst in eine prekäre Gefangenschaft, aus der ihn nur die Liebe wieder befreien kann. Im Zentrum des Romans steht die leidenschaftliche, extreme Liebesgeschichte Löwensterns mit Nadja. Diese Liebe stellt alles infrage Rollen, Gefühle, Sprache und Erotik. Ein auf historischen Tatsachen beruhender Roman.

Produktinformationen

Titel: Löwenstern
Untertitel: Roman, dtv Literatur
Autor:
EAN: 9783423145022
ISBN: 978-3-423-14502-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: DTV
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 328g
Größe: H190mm x B118mm x T25mm
Jahr: 2016
Land: DE