Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ästhetischer Kommentar zu den Tragödien des Sophokles (Classic Reprint)

  • Fester Einband
  • 528 Seiten
Excerpt from Ästhetischer Kommentar zu den Tragödien des SophoklesQb ober wieweit e? benr 23erfafier gelungen ift, {einem 8iele n... Weiterlesen
20%
58.50 CHF 46.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Ästhetischer Kommentar zu den Tragödien des Sophokles

Qb ober wieweit e? benr 23erfafier gelungen ift, {einem 8iele nabe au fommen, mirb ba? Urteil ber iacbverftänbigen $?ritifentfcheiben. 3ebenfallé barf er oerfühern, baé er fich feiner 23er antwortung unb ber ®chwierigfeit feiner ?qgabe wohl bewußt gewefen ift unb fich bemüht hat, bie {yorberung ftrenger qbiffen= fchaftlichteit mit le6barer ®arftellung 5u vereinen. Denn nur fo mirb bie <ßhilologie im beften @inne populär wirten fönnen.

Um ben 8efer in ben ©tanb 511 fet5en, ben %3ert ber ge wonnenen 8iefultate felbft au prüfen ober auch fich über @pe5ialfragen eingehenber au unterrichten, hat er überall bie ©auptquellen feiner ®arftellung, tlaffifche wie moberne, angegeben. Qbac3 er einem qbelcfer, ©chneibemin, o. Ißilamowih oerbantt, ift in bem 23uche hoffentlich fichtbar; bie gan5e, fchier unüberfehbare 8iteratur auf biefem ®ebiete in ihrem vollen Umfange lüctenloé 5u beherrfchen bürfte nur wenigen @terblichen gegeben fein. 3ebenfallé hofft ber 23erfaffer, nict 233efentlicheä überfehen 511 haben, mürbe aber für iebe 92ach weifung banlbar fein. Fibenn eé ift fehr wohl möglich, baf3 non bem, wa? er 92eueEUR 511 bringen glaubt, mancheé, vielleicht oielea8 fchon anbre ge ehen haben. Ibie fich benn manche merlwürbige Ubereinftimmung ergeben tann, wenn gwei benfelben ©egenftanb behanbeln. @o hatte ber %erf faffer ben qßaffué' über bie ©chulo frage beEUR 9bipu6 unb ber ?lntigone fchon niebergefchrieben, alé er bie *brogrammfhrift von 832üller: 235a% ift tragii£h? (%lantenburg a./sp. 1887) laé unb an feiner Uberrafchung faub, baf3 einige @tellen an? ihr bié auf biefelben 8itate aus? 8effing unb %rerfiag feiner ®arftellung ähnelten. ®iefe nur beähalb 511 ftreichen, um bem %erbachte beé ?lbfchreibené oorgubeugen, fühlte er fich nicht beranlaf'at. 932an muß e6 ihm fchon auf fein ehrlicheé bort glauben, baf3 er fich nirgea ftillfchmeigenb ben @rtrag frember ?lrbeit angeeignet hat, 5. Auch nicht in ber ©5enerie beé 9liaé, bie ihm fo, wie fie bargeftellt ift, fchon vor 3ahren feftftanb, ehe noch ber fchöne ?luffat; von EURhobert im ®ermeé erfchien.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Ästhetischer Kommentar zu den Tragödien des Sophokles (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780656756506
ISBN: 978-0-656-75650-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines, Lexika, Tabellen
Anzahl Seiten: 528
Gewicht: 856g
Größe: H229mm x B152mm x T32mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel