Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bilanzlehre

  • Fester Einband
  • 171 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dicke Biicher lehren vor aHem das Fiirchten: Grund genug, diese Einfiihrung mit der Neuauflage in zwei (voneinander unabhangige) B... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Dicke Biicher lehren vor aHem das Fiirchten: Grund genug, diese Einfiihrung mit der Neuauflage in zwei (voneinander unabhangige) Bande zu teilen, einen bilanztheoretischen und einen bilanzrechtlichen. Der Text muBte infolge der raschen Fortentwicklung von Bilanztheorie und Bilanzrecht neu geschrieben werden; doch sind aHe Charakteristika der Vorauflage beibehalten worden, insbesondere hinsichtlich der Didaktik: Halbverstandenes fiihrt zwar, wie man auch aus dem Bilanzschrifttum weiB, zu kraftvoHen Uberzeugungen, aber nicht zu Urteilsvermogen. Bei der Stoffauswahl habe ich mich unverandert an Goe thes Verdikt gehalten: "Die Wissenschaft wird dadurch sehr zuriickgehalten, daB man sich abgibt mit dem, was nicht wissenswert, und mit dem, was nicht wiBbar ist" (Maximen und Reflexionen). Zu Dank verpflichtet bin ich Karen Scharrer fiir die engagierte Betreuung des Manuskripts, Hanna Bender, Dietrich Burckhardt, Roland Euler, Bernd Fran kenberger und Rudolf Miinzinger fiir wertvoHe Hilfe beim Korrekturlesen, meiner Frau fiir umfassendes Nachsehen in jeglichem Wortsinne. Frankfurt am Main, August 1984 ADOLF MOXTER Inhaltsverzeichnis Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . V Abkiirzungsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . XI Einfiihrung: Inhaltsiibersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 Erstes Kapitel Klassische Bilanztheorie 1. Statische Bilanztheorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 A. Statischer Bilanzzweck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 B. Statische Bilanznormen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 I. Aktivierungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 II. Passivierungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 III. Bewertungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 IV. Gliederungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 C. Grenzen der Statik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 2. Dynamische Bilanztheorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 A. Dynamischer Bilanzzweck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 B. Dynamische Bilanznormen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 I. Aktivierungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 II. Passivierungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 III. Bewertungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 IV. Gliederungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 C. Grenzen der Dynamik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 3. Organische Bilanztheorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 A. Organischer Bilanzzweck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 B. Organische Bilanznormen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 I. Aktivierungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 II. Passivierungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 III. Bewertungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66 IV. Gliederungsregeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Inhalt
Einführung: Inhaltsübersicht.- Erstes Kapitel Klassische Bilanztheorie.- § 1. Statische Bilanztheorie.- A. Statischer Bilanzzweck.- B. Statische Bilanznormen.- I. Aktivierungsregeln.- II. Passivierungsregeln.- III. Bewertungsregeln.- IV. Gliederungsregeln.- C. Grenzen der Statik.- § 2. Dynamische Bilanztheorie.- A. Dynamischer Bilanzzweck.- B. Dynamische Bilanznormen.- I. Aktivierungsregeln.- II. Passivierungsregeln.- III. Bewertungsregeln.- IV. Gliederungsregeln.- C. Grenzen der Dynamik.- § 3. Organische Bilanztheorie.- A. Organischer Bilanzzweck.- B. Organische Bilanznormen.- I. Aktivierungsregeln.- II. Passivierungsregeln.- III. Bewertungsregeln.- IV. Gliederungsregeln.- C. Grenzen der Organik.- Zweites Kapitel Einführung in die moderne Bilanztheorie.- § 4. Bilanzierung zum Zwecke der Dokumentation.- A. Die Bilanzaufgabe Dokumentation.- B. Dokumentationsadäquater Bilanzinhalt.- I. Bilanzierungsprinzipien.- II. Bilanztyp: vollständigkeitsorientierte Zerschlagungsbilanz..- § 5. Bilanzierung zum Zwecke der Schuldendeckungskontrolle.- A. Die Bilanzaufgabe Schuldendeckungskontrolle.- B. Adäquater Bilanzinhalt.- I. Bilanztyp Fortführungsbilanz.- II. Bilanztyp vorsichtsgeprägte Zerschlagungsbilanz.- § 6. Bilanzierung zum Zwecke der Ausschüttungssperre.- A. Die Bilanzaufgabe Ausschüttungssperre.- B. Adäquater Bilanzinhalt.- I. Bilanzierungsprinzipien.- II. Bilanztyp: objektivierungsgeprägte Zerschlagungsbilanz.- § 7. Bilanzierung zum Zwecke der Gewinnverteilung.- A. Die Bilanzaufgabe Gewinnverteilung.- B. Adäquater Bilanzinhalt.- I. Bilanzierungsprinzipien.- II. Bilanztyp: vorsichtsgeprägte Fortführungsvermögensbilanz.- § 8. Bilanzierung zum Zwecke der Einkommensbesteuerung.- A. Die Bilanzaufgabe steuerliche Gewinnermittlung.- B. Adäquater Bilanzinhalt.- I. Bilanzierungsprinzipien.- II. Bilanztyp: objektivierungsgeprägte Fortführungsvermögensbilanz.- § 9. Bilanzierung zum Zwecke der Anteilsbewertung.- A. Die Bilanzaufgabe Anteilsbewertung,.- B. Adäquater Bilanzinhalt.- I. Bilanzierungsprinzipien.- II. Bilanztyp: Verrechnungspostenbilanz.- § 10. Bilanzierung zum Zwecke der Leistungsfahigkeitsbeeinflussung.- A. Die Bilanzaufgabe Leistungsfahigkeitsbeeinflussung.- B. Adäquater Bilanzinhalt.- I. Bilanzierungsprinzipien.- II. Bilanztyp: Verrechnungspostenbilanz mit Vorjahrsgewinnkorrektur.- Drittes Kapitel Bilanztheorie als Theorie der Bilanz im Rechtssinne.- § 11. Grenzen der rein betriebswirtschaftlichen Bilanz.- A. Bilanzaufgaben.- B. Finanzplanüberlegenheit.- § 12. Grundzüge einer Theorie der Bilanz im Rechtssinne.- A. Aufgabenrangordnung.- B. Rangordnung der Bilanzierungsprinzipien.

Produktinformationen

Titel: Bilanzlehre
Untertitel: Band I: Einführung in die Bilanztheorie
Autor:
EAN: 9783409116053
ISBN: 978-3-409-11605-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gabler
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 171
Gewicht: 405g
Größe: H248mm x B177mm x T17mm
Jahr: 1984
Auflage: 3. A.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel