Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bilanzlehre

  • Kartonierter Einband
  • 172 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit der dritten Auflage wurde diese Bilanzlehre in zwei -voneinander unabhan gige - Bande geteilt, eine "EinfUhrung in die Bi... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Mit der dritten Auflage wurde diese Bilanzlehre in zwei -voneinander unabhan gige - Bande geteilt, eine "EinfUhrung in die Bilanztheorie" und die vorliegende "Einfiihrung in das Bilanzrecht". Der Text muBte wegen der vollig veranderten gesetzlichen Grundlagen neu geschrieben werden, doch bleibt die Frage nach dem Sinn und Zweck der Gesetzesnormen im Mittelpunkt: eine iiberzeugende Gesetzesauslegung ist anders ebensowenig moglich wie ein wirkliches Gesetzes verstandnis, ein zumutbares Studium der Materie. Zu danken habe ich Karen Scharrer fUr die Sorge urn das Manuskript, Hanna Bender, Hans-Joachim Bocking, Roland Euler, Bernd Frankenberger, Michael Hommel, Jiirgen Miiller, Rudolf Miinzinger und Armin Woelk fUr Unterstiit zung beim Korrekturlesen, dem Verlag fUr ziigige und doch sorgfaltige Abwick lung, meiner Frau insbesondere dafUr, daB sie nicht unberechtigte Zweifel am Sinn und Zweck des Biicherschreibens bis zur Fertigstellung unterdriickte. Frankfurt am Main, Ostern 1986 ADOLF MOXTER Inhaltsverzeichnis Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . v Hinweis zur Zitiertechnik; Abkiirzungsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . x . . . Einleitung: Inhaltsiibersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Erstes Kapitel Vorschriften flir aile Kaufleute Erster Abschnitt: Buchfiihrung, Inventar, Autbewahrungspflichten 1. Buchfiihrungspflicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 1. Die gesetzlichen Vorschriften 5 -2. Sinn und Zweck 5 -3. Steuer rechtliche Buchfiihrungspflichten 6 2. Art der Biicherfiihrung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 1. Die gesetzlichen Vorschriften 6 -2. Grundsatze ordnungsmaBiger Buchfiihrung 7 -3. Dokumentationszweck 8 3. Inventarpflicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 1. Die gesetzlichen Vorschriften 9 -2. Sinn und Zweck 10 - 3. Fest bewertung 10 - 4. Gruppenbewertung 11 4. Inventurverfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. Die gesetzlichen Vorschriften 12 - 2. Sinn und Zweck 12 - 3. Klas sische Inventur 12 - 4. Stichprobeninventur 13 - 5.

Inhalt

Einleitung: Inhaltsübersicht.- Erstes Kapitel: Vorschriften für aile Kaufleute.- Erster Abschnitt: Buchführung, Inventar, Aufbewahrungspflichten.- § 1. Buchführungspflicht.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Sinn und Zweck.- 3. Steuerrechtliche Buchführungspflichten.- § 2. Art der Bücherführung.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung.- 3. Dokumentationszweck.- § 3. Inventarpflicht.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Sinn und Zweck.- 3. Festbewertung.- 4. Gruppenbewertung.- § 4. Inventurverfahren.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Sinn und Zweck.- 3. Klassische Inventur.- 4. Stichprobeninventur.- 5. Permanente Inventur.- 6. Besonderes Inventar.- § 5. Aufbewahrung und Vorlage.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Vorlage.- Zweiter Abschnitt: Jahresabschluß.- § 6. Abschlußpflicht.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Sinn und Zweck.- § 7. Allgemeine Aufstellungsgrundsätze.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Zeitgerechte Erstellung.- 3. Unterzeichnung.- § 8. Aktivierungsgrundsätze.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Vollständigkeitsprinzip.- 3.Objektivierungsprinzip.- 4. Prinzip wirtschaftlicher Zugehörigkeit.- 5. Aktive RAP.- § 9. Passivierungsgrundsätze.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Wirtschaftliche Betrachtungsweise.- 3. Drohverlustrückstellung.- 4. Rückstellungen für unterlassene Instandhaltung und Abraumbeseitigung.- 5. Andere Aufwandsrückstellungen.- 6. Pensionsrückstellungen.- 7. Haftungsverhältnisse.- § 10. Allgemeine Bewertungsgrundsätze.- 1. Bilanzenzusammenhangsprinzip.- 2. Fortführungsprinzip.- 3. Abschlußstichtagsprinzip und Einzelbewertungsprinzip.- 4. Vorsichtsprinzip.- 5. Periodisierungsprinzip.- 6. Methodenstetigkeitsprinzip.- 7. Rangordnung.- § 11. Anschaffungskosten.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Sinn und Zweck.- 3. Aktivenzugänge.- 4. Passivenzugänge.- 5. Bewertungsvereinfachungsverfahren.- § 12. Herstellungskosten.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Sinn und Zweck.- 3. Herstellung.- 4. Aktivierungspflichtige Kosten.- 5. Einrechnungswahlrechte.- 6. Steuerliche Einrechnungswahlrechte.- 7. Vertriebskosten.- 8. Finanzierungskosten.- § l3. Abschreibungen und Zuschreibungen.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Zwangsabschreibungen bei Anlagen mit zeitlich begrenzter Nutzung.- 3. Zwangsabschreibungen bei Anlagen mit zeitlich nicht begrenzter Nutzung.- 4. Bei Umlaufgegenständen erzwungene Abschreibungen.- 5. Abschreibungswahlrechte.- 6. Beibehaltungswahlrecht.- 7. Verbindlichkeiten.- 8. Übergangsvorschriften.- Zweites kapitel: Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften, Genossenschaften und dem Publizitätsgesetz unterliegende Unternehmen.- Erster Abschnitt: Einzelabschluß und Lagebericht von Kapitalgesellschaften.- § 14. Erweiterter Jahresabschluß.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Entstehungsgeschichte.- 3. Sinn und Zweck.- 4. Abkopplungsthese.- § 15. Besondere Ansatzvorschriften für Kapitalgesellschaften.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Ingangsetzungs- und Erweiterungsaufwendungen.- 3. Aktive Steuerabgrenzung.- 4. Passive Steuerabgrenzung.- § 16. Besondere Bewertungsvorschriften für Kapitalgesellschaften.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Sinn und Zweck des Unterbewertungsverbots.- 3. Sinn und Zweck des Wertaufholungsgebots.- 4. Verbleibende Bewertungswahlrechte.- 5. Andere Bewertungsvorschriften.- 6. Kreditinstitute.- § 17. Größenklassen.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Sinn und Zweck.- § 18. Bilanzgliederung.- 1. Für Bilanz und GVR gemeinsam geltende Gliederungsgrundsätze.- 2. Einzelvorschriften zur Bilanzgliederung.- 3. Bilanzgliederung bei der kleinen Kapitalgesellschaft.- 4. Bilanzgliederung bei der mittelgroßen und großen Kapitalgesellschaft.- 5. Gliederung der von mittelgroßen Kapitalgesellschaften offenzulegenden Bilanz.- § 19. GVR-Gliederung.- 1. Allgemeine Gliederungsgrundsätze.- 2. Einzelvorschriften zur GVR-Gliederung.- 3. Gliederungsschema beim Gesamtkostenverfahren.- 4. Gliederungsschema beim Umsatzkostenverfahren.- § 20. Anhang.- 1. Sinn und Zweck.- 2. Angaben zu den Aktiven und zu den Verpflichtungen.- 3. Bewertungsangaben.- 4. Gliederungsangaben.- 5. Verwaltungs- und Personalangaben.- 6. Aufstellung des Anteilsbesitzes.- 7. Rechtsformabhangige Zusatzangaben.- § 21. Lagebericht.- 1. Die gesetzlichen Vorschriften.- 2. Sinn und Zweck.- 3. Einze1inhalt.- Zweiter Abschnitt: Konzernabschluß und Konzernlagebericht.- § 22. Allgemeine Aufstellungsgrundsätze.- 1. Entstehungsgeschichte.- 2. Sinn und Zweck des Konzernabschlusses.- 3. Aufstellungspflicht.- 4. Konsolidierungskreis.- 5. Sonstige allgemeine Aufstellungsgrundsätze.- § 23. Kapitalkonsolidierung.- 1. Kapitalkonsolidierung nach der Buchwertmethode.- 2. Kapitalkonsolidierung nach der Anschaffungswertmethode.- 3. Sonstige Vorschriften zur Kapitalkonsolidierung.- § 24. Andere Konsolidierungsvorschriften.- 1. Forderungs- und Schuldenkonsolidierung.- 2. Verbot konzerninterner Gewinnrealisierung.- 3. Aufwands- und Ertragskonsolidierung.- 4. Anteilmäßige Konsolidierung.- 5. Bewertungsmethoden.- § 25. Assoziierte Unternehmen.- 1. Begriff.- 2. Gesonderter Ausweis.- 3. Wertansatz nach der Buchwertmethode.- 4. Wertansatz nach der Anschaffungswertmethode.- 5. Übergangsvorschriften.- 6. Beteiligungsbewertung in den Folgejahren.- 7. Bewertung bei assoziierten Unternehmen.- § 26. Konzernanhang und Konzernlagebericht.- 1. Sinn und Zweck des Konzernanhangs.- 2. Zusammenfassung mit dem Anhang des Mutterunternehmens.- 3. Einzelangaben.- 4. Einzelangaben zum Anteilsbesitz.- 5. Konzernlagebericht.- Dritter Abschnitt: Offenlegungs- und Prüfungsvorschriften für Kapitalgesellschaften.- § 27. Offenlegungsvorschriften.- 1. Große Kapitalgesellschaften.- 2. Mittelgroße Kapitalgesellschaften.- 3. Kleine Kapitalgesellschaften.- 4. Konzernabschlüsse.- 5. Formvorschriften.- § 28. Prüfungsvorschriften (Überblick).- 1. Abschlußprüfer.- 2. Prüfungsbericht.- 3. Bestätigungsvermerk.- Vierter Abschnitt: Ergänzende Vorschriften für Genossenschaften und für dem Publizitätsgesetz unterliegende Unternehmen.- § 29. Ergänzende Vorschriften für Genossenschaften.- 1. Aufstellungspflicht, Generalklausel.- 2. Sonderstellung gegenüber Kapitalgesellschaften.- 3. Offenlegung.- 4. Sinn und Zweck.- § 30. Ergänzende Vorschriften für dem Publizitätsgesetz unterliegende Unternehmen.- 1. Sinn und Zweck.- 2. Größenkriterien.- 3. Jahresabschlußvorschriften.- 4. Konzernabschluß.- 5. Generalklausel.- Drittes kapitel: Wichtige Straf-, Bußge1d- und Zwangsgeldvorschriften.- § 31. Konkursstraftaten; Kreditbetrug (Überblick).- 1. Konkursstraftaten.- 2. Kreditbetrug.- § 32. Straf-, Bußgeld- und Zwangsgeldvorschriften im HGB und im Publizitätsgesetz (Überblick).- 1. Bestrafung wegen unrichtiger Darstellung der Verhältnisse des Unternehmens.- 2. Bestrafung wegen Verletzung der Berichtsoder Geheimhaltungspflicht durch Prüfer.- 3. Bußgeldvorschriften bei Verletzung einzelner Gesetzesbestimmungen.- 4. Zwangsgeld.

Produktinformationen

Titel: Bilanzlehre
Untertitel: Band II: Einführung in das neue Bilanzrecht
Autor:
EAN: 9783322822963
ISBN: 978-3-322-82296-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 304g
Größe: H241mm x B172mm x T15mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 3rd ed. 1986

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen