Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Nordischen Wasserkräfte
Adolf Ludin , Paul Nemenyi

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
Kartonierter Einband, 792 Seiten  Weitere Informationen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Bedeutung und Entwicklung der Nordischen Wasserkraftwirtschaft.- 1. Abschnitt: Die natürlichen Grundlagen.- 2. Abschnitt: Die rechtlichen Grundlagen.- 3. Abschnitt: Die wirtschaftlichen Grundlagen.- 4. Abschnitt: Die Elektrizitätswirtschaft Schwedens.- 5. Abschnitt: Luleälv und das übrige Nordschweden bis zum Piteälv.- 6. Abschnitt: Die übrigen Wasserkräfte von Övre Norrland.- 7. Abschnitt: DieWasserkräfte von Nedre Norrland und die Küstenlands-Wasserkräfte Mittelschwedens nördlich vom Dalälv.- 8. Abschnitt: Das Dalälv-Gebiet.- 9. Abschnitt: Das Mälarengebiet und die benachbarten Wald- und Küstenflüsse des östlichen Mittelschwedens.- 10. Abschnitt: Wettersee, Motalastrom und die benachbarten ostschwedischen Küstenflüsse zwischen Nyköpingsån und Emån.- 11. Abschnitt: Der Götaälv und die Küstenflüsse im westlichen Mittelschweden.- 12. Abschnitt: Die Wasserkräfte Südschwedens.- 13. Abschnitt: Natürliche Grundlagen.- 14. Abschnitt: Die rechtlichen Grundlagen.- 15. Abschnitt: Wirtschaftliche Grundlagen.- 16. Abschnitt: Die Elektrizitätswirtschaft Norwegens.- 17. Abschnitt: Die Eismeereinzugsgebiete.- 18. Abschnitt: Die Einzugsgebiete der atlantischen Küste vom Ranafjord bis zum Becken von Trondhjem.- 19. Abschnitt: Westnorwegen von Trondhjem bis Stavanger.- 20. Abschnitt: Die Wasserkräfte des südlichsten Norwegens.- 21. Abschnitt: Das Skienstromgebiet.- 22. Abschnitt: Die großen Ströme der Osloer Senke.- 23. Abschnitt: Wasserkraftvorkommen und Wasserkraftnutzung in Finnland.- 24. Abschnitt: Der Wuokenstrom.- 25. Abschnitt: Die übrigen Einzugsgebiete der finnischen Seenplatte.- 26. Abschnitt: Nordische Wasserhaushaltsfragen.- 27. Abschnitt: Die Stauwerke.- 28. Abschnitt: Triebwasserleitungen.- 29. Abschnitt: Kraftwerke.- 30. Abschnitt: Fischwege und Flößereieinrichtungen an Wasserkraftanlagen.- 31. Abschnitt: Die Bauausführung.- 32. Abschnitt: Die Fernleitungsbauten.- 33. Abschnitt: Betriebserfahrungen nordischer Wasserkraftanlagen.- 34. Abschnitt: Das technisch-wissenschaftliche Forschungswesen der nordischen Länder in Beziehung zur Wasserkraftwirtschaft.- Literaturübersicht.- Alphabetisches Namen- und Sachverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Die Nordischen Wasserkräfte
Untertitel: Ausbau und Wirtschaftliche Ausnutzung
Autor: Adolf Ludin Paul Nemenyi
EAN: 9783642525322
ISBN: 978-3-642-52532-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Biochemie & Biophysik
Anzahl Seiten: 792
Gewicht: 1888g
Größe: H279mm x B210mm x T42mm
Jahr: 1930
Auflage: 1930

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen