Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Lins

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolf Lins, genannt der Gänselins ( 21. Oktober 1856 in Kassel; 26. März 1927 in Düsseldorf) war ein deutscher Maler. Er wird der ... Weiterlesen
20%
38.60 CHF 30.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolf Lins, genannt der Gänselins ( 21. Oktober 1856 in Kassel; 26. März 1927 in Düsseldorf) war ein deutscher Maler. Er wird der Düsseldorfer Malerschule zugerechnet und gehörte der Willingshauser Malerkolonie an. Adolf Lins studierte Malerei. 1874 hielt er sich auf Anraten seiner Lehrer erstmalig in Willingshausen auf. Im Gasthaus Haase in Willingshausen traf er mit seinen Düsseldorfer Künstlerkollegen Sondermann, Werner Leineweber und zudem mit den Frankfurter Künstler Robert Forell zusammen. Es folgte ein längerer Aufenthalt in Willingshausen bei denen er zahlreiche Tierstudien anfertigte. 1877 zog er nach Düsseldorf um und studierte bei Professor F. Brütt. 1883 kehrte er mit den Düsseldorfer Künstlerkollegen Emil Zimmermann, Hans von Volkmann, Hugo Mühlig und Otto Strützel, nach Willingshausen zurück.

Produktinformationen

Titel: Adolf Lins
Editor:
EAN: 9786131389702
Format: Kartonierter Einband
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 84

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen