Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Röntgendiagnostik der Wirbelsäule und ihre Grundlagen
Adolf Liechti

und Handbuchern zu einer gesonderten Behandlung gefiihrt haben: Einmal gibt es Veranderungen der Knochen und Gelenke, die fast nu... Weiterlesen
Kartonierter Einband, 380 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

und Handbuchern zu einer gesonderten Behandlung gefiihrt haben: Einmal gibt es Veranderungen der Knochen und Gelenke, die fast nur an der Wirbelsaule auftreten. Eine zweite, sehr groBe Gruppe von Erkrankungen erhii.lt, wenn im Achsenskelet lokalisiert, ein ganz besonderes pathologisches und klinisches Ge­ prage. Und endlich kennen wir drittens generalisierte Krankheiten, die an der Wirbelsaule zuerst oder wenigstens friihzeitig auftreten und zudem mit dem Rontgenverfahren leicht sichtbar gemacht werden konnen. lch glaube kaum, daB es pathologische Prozesse gibt, die nicht in eine dieser drei Gruppen fallen; selbst generalisierte Tumormetastasen haben eine ganz besondere Bedeutung. Das sind die Griinde, die mich bewogen, seit anderthalbem J ahrzehnt die einzelnen Bausteine zu der vorliegenden Arbeit zusammenzutragen. Es sind auch die Griinde, die ich zur Rechtfertigung vorzubringen habe, wenn ich mein Vor­ haben trotz dem Erscheinen des ausgezeichneten Buches von SIMONS nicht auf­ gegeben habe. Und es mogen zum Teil auch die Grunde ffir den Verlag gewesen sein, wenn er vor den Anstrengungen zur Herausgabe des Buches in ernstester Zeit nicht zurUckgeschreckt ist.



Inhalt

I. Grundlagen.- A. Entwicklungsgeschichtliches und vergleichend Anatomisches über die Wirbelsäule.- 1. Aus der Embryologie.- a) Allgemeines.- b) Die Präformierung der Wirbelsäule; membranöses Achsenskelet.- c) Die knorpelige Wirbelsäule.- d) Beginnende Verknöcherung.- e) Die Entwicklung der menschlichen Wirbelsäule nach der Geburt.- ?) Wirbelkörper und Bandscheiben.- ?) Wirbelbogen.- 2. Aus der vergleichenden Anatomie.- a) Die Chorda dorsalis als Achsenskelet.- b) Die Verdrängung der Chorda durch die Wirbelsäule.- c) Die knöcherne Wirbelsäule und ihre Sonderung in einzelne Abschnitte.- d) Die Wirbelsäule der Säuger.- B. Bau und Röntgenanatomie der menschlichen Wirbelsäule.- 1. Die starren knöchernen Elemente der Wirbelsäule; Einzelwirbel.- 2. Die Wirbelsäule als Ganzes.- a) Gelenke und Bänder.- b) Gefäße und Nerven.- c) Die Muskulatur.- d) Die Gesamtform der Wirbelsäule.- 3. Die Darstellung der Wirbelsäule im klinischen Röntgenbild.- a) Allgemeines.- ?) Überschicht, Objektdicke.- ?) Objekt-Film-Distanz.- ?) Bewegungsunschärfe.- ?) Unsichtbarkeit des Objekts, Projektion, Orientierung.- b) Aufnahmetechnik.- ?) Halswirbelsäule.- ?) Brustwirbelsäule.- ?) Lendenwirbelsäule und Kreuzbein.- C. Physiologisches über die menschliche Wirbelsäule.- 1. Allgemeines; Statik.- a) Stütze, Bewegung und Schutz.- b) Die Wirbelsäule als bewegliche Achse des Stammes; funktionelle Segmentierung.- c) Allgemeine Form.- d) Aufrechter Gang.- 2. Die Beweglichkeit der menschlichen Wirbelsäule.- II. Fehlbildungen und Variationen der menschlichen Wirbelsäule.- A. Fehlbildungen.- 1. Verwachsungen.- a) Wirbelkörper und Bandscheiben.- b) Bogenteile.- 2. Spaltbildungen.- a) Wirbelkörper und Bandscheiben.- ?) Sagittalspalten.- ?) Frontale Spalten.- b) Spaltbildungen in den Bogenteilen.- ?) Sagittalspalten.- ?) Seitliche Bogenspalten.- ?) Andere, seltenere Spalten.- 3. Aplasien.- a) Wirbelkörper.- ?) Seitliche Halbwirbel.- ?) Dorsale Halbwirbel.- ?) Ausbleibende Verknöcherung.- b) Aplasien am Bogenteil.- 4. Ausgedehnte kombinierte Fehlbildungen.- B. Variationen der Wirbelsäule.- 1. Variationen nach Zahl und Ordnung.- a) Occipitocervicalgrenze.- b) Cervicothoracalgrenze.- c) Variationen an der Thoracallumbalgrenze.- ?) Variationen im Bereiche der Rippen (Lendenrippen).- ?) Variationen bezüglich der Gelenke.- d) Variationen im Bereiche der Lumbosacralgrenze.- e) Sacrococcygealgrenze.- f) Variationstypen.- 2. Variationen nach Form.- a) Einzelne Wirbel.- b) Formvariationen der Wirbelsäule als Ganzes.- III. Erkrankungen der Wirbelsäule.- A. Degenerative, meist mehr oder weniger auf der Wirbelsäule generalisierte, stets auf sie beschränkte Verbrauchsänderungen der Zwischenwirbelscheiben und ihrer Umgebung sowie der kleinen Gelenke, Osteochondrosen der Erwachsenen sensu ampliori.- 1. Spondylosis deformans.- a) Aus der pathologischen Anatomie.- b) Röntgendiagnostik.- ?) Häufigkeit.- ?) Lokalisation.- ?) Konsekutive, symptomatische, lokalisierte deformierende Spondylose.- c) Klinisches.- 2. Schwere Osteochondrose sensu strictiori.- a) Pathologisch-Anatomisches.- b) Röntgendiagnostik.- ?) Verschmälerung des Intervertebralraumes.- ?) Osteosclerose der Abschlußplatten.- ?) Scm&onrsche Knoten in der Wirbelkörperspongiosa.- ?) Hintere Bandscheibenprolapse.- ?) Gleiten geringen Ausmaßes.- ?) Spondylolisthesis.- c) Klinisches.- ?) Allgemeines.- ?) Subjektive Beschwerden.- ?) Objektive Befunde.- ?) Schwere Osteochondrosen der Hals- und Lendenwirbelsäule.- d) Reine Alterskyphose.- e) Veränderungen der Wirbelsäule bei nervösen Störungen (Osteoarthropathia neuropathica).- 3. Arthrosis deformans der echten Gelenke der Wirbelsäule.- a) Pathologisch-Anatomisches.- b) Röntgendiagnostik.- ?) Allgemeines.- ?) Arthrose der echten Gelenke der obersten zwei Wirbel.- ?) Arthrosis deformans der costovertebralen Gelenke.- ?) Intervertebralgelenke.- ?) Abnorme Gelenke und Nearthrosen.- ?) Verkalkung der Ligamenta flava.- c) Klinisches.- ?) Allgemeines.- ?) Beschwerden.- B. Auf die jugendliche oder kindliche Wirbelsäule beschränkte Veränderungen von Knorpel und Knochen; Osteochondrosen der Jugendlichen und Kinder, Epiphyseonekrosen der Wirbelsäule.- 4. Juvenile osteochondrotische Kyphose (Scheuermann).- a) Pathologisch-Anatomisches.- b) Röntgendiagnostik.- c) Klinisches.- 5. Vertebra plana osteonecrotica (Calvé).- a) Pathologisch-Anatomisches.- b) Röntgendiagnostik.- c) Klinisches.- d) Anhang: Plattwirbel anderer Genese.- 6. Verbreitung der degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule.- a) Fossiler Mensch.- b) Rezente Vertebraten.- c) Fossile (quartäre) Vertebraten.- C. Mit ausgesprochener Verminderung von Knochen bzw. Kalk (Osteoporose, Atrophie, Osteolyse) einhergehende, auf der Wirbelsäule generalisierte, nicht auf sie beschränkte Erkrankung des Knochensystems.- 7. Einfache, gleichmäßige Osteoporosen im engeren Sinne.- a) Senile Porose der Wirbelsäule.- b) Schmerzhafte präsenile Osteoporose der Wirbelsäule.- c) Merantische Porose der Wirbelsäule.- d) Anhang: Renale Osteopathie.- 8. Osteoporose bei innersekretorischen Störungen.- a) Hyperthyreosen, Morbus Basedow.- b) Kretinismus.- c) Die Wirbelsäule bei Kaschin-Beckscher Krankheit.- d) Morbus Cushing.- e) Wirbelsäulenveränderungen bei primärem Hyperparathyreoidismus.- f) Fibröse Dysplasie der Knochen.- 9. Entkalkung bei Störungen des Vitaminstoffwechsels.- a) Rachitis.- b) Osteomalacie.- c) Hungerosteomalacie.- d) Osteopathie bei Sprue.- 10. Speicherkrankheiten.- a) Hand-Schüller-Christiansche Erkrankung.- b) Morbus Gaucher.- D. Mit Vermehrung von Knochen bzw. Kalk (Hyperostosen, Periostosen, Osteosclerosen) einhergehende, auf der Wirbelsäule mehr oder weniger generalisierte, nicht auf sie beschränkte Systemerkrankungen des Knochens.- 11. Mit Knochenverdichtung einhergehende Erbkrankheiten.- a) Osteopoikilie.- b) Melorrheostose (Leri).- c) Seltene Osteomyelosclerosen.- d) Marmorknochenerkrankung (Albers-Schönberg).- e) Generalisierte Hyperostose mit Pachydermie (Uehlinger).- f) Myositis ossificans progressiva.- 12. Knochenvermehrung bei Störung der inneren Sekretion.- Akromegalie.- 13. Osteosclerose bei Vergiftungen.- 14. Elfenbeinwirbel.- E. Wachstumsstörungen am Skelet.- 15. Chondrodystrophie.- 16. Osteogenesis imperfecta.- a) Osteogenesis imperfecta congenita (Vrolick).- b) Osteogenesis imperfecta tarda (Lobstein); Osteopsathyrosis.- F. Veränderungen der Wirbelsäule bei Erkrankungen des blutbildenden Systems.- 17. Osteosclerosen bei Blutkrankheiten.- 18. Osteolysen bei Blutkrankheiten.- G. Auf derWirbelsäule generalisierte, nicht auf sie beschränkte Entzündungen.- 19. Spondylarthritis ankylopoetica (Bechterew).- 20. Ostitis deformans (Paget).- H. Lokalisierte Infektionen der Wirbelsäule.- 21. Chronisch spezifische Entzündungen.- a) Spondylitis tuberculosa.- b) Spondylitis syphilitica.- 22. Andere bakterielle Infektionen.- a) Akute Osteomyelitis der Wirbelsäule.- b) Chronische Osteomyelitis und Spondylitis infectiosa.- ?) Chronische Osteomyelitis.- ?) Spondylitis infectiosa bei Typhus.- ?) Spondylitis infectiosa bei Brucellosen.- ?) Seltene Infektionen.- 23. Spondylitis lymphogranulomatosa.- 24. Mykosen.- a) Aktinomykose.- b) Sporotrichose.- c) Blastomykosen.- 25. Echinokokken der Wirbelsäule.- J. Tumoren der Wirbelsäule.- 26. Gutartige Tumoren.- a) Hämangiome.- b) Gutartige Riesenzellgeschwülste.- c) Seltene gutartige Geschwülste der Wirbelsäule.- 27. Bösartige Primärtumoren.- a) Osteosarkom.- b) Myelogene Sarkome.- ?) Ewings Rundzellensarkome.- ?) Plasmocytom.- c) Sonstige bösartige Tumoren.- ?) Chordome.- ?) Parostale Sarkome.- 28. Metastatische Tumoren.- K. Veränderungen des Wirbelsäulenbildes durch außerhalb gelegene Pathologica.- 29. Skeletveränderungen der Wirbelsäule bei Rückenmarkstumoren.- a) Sanduhrgeschwülste.- b) Erweiterung oder Arrosion des Spinalkanals.- 30. Andere, das Nativbild der Wirbelsäule beeinflussende, bzw. in ihm sichtbare extraspinale Substrate.- L. Verkrümmungen der Wirbelsäule.- 31. Sekundäre Verkrümmungen der Wirbelsäule.- a) Sekundäre Verkrümmungen, vorwiegend in der Sagittalebene.- b) Angeborene Verkrümmungen durch Anomalien.- c) Scoliosen.- 32. Primäre (konstitutionelle, statische) Verkrümmungen.- IV. Verletzungen der Wirbelsäule.- 1. Allgemeines.- 2. Bandscheibenverletzungen.- 3. Luxationen.- 4. Isolierte Frakturen der Wirbelkörper.- a) Infraktionen der Abschlußplatten.- b) Kantenbrüche.- c) Kleine Infraktionen, traumatischer Keilwirbel.- d) Zertrümmerung der Wirbelkörper.- 5. Ausgedehnte Fraktur des ganzen Wirbels, Luxationsfraktur.- 6. Isolierte Brüche der Bogen und seiner Teile.- a) Isolierte Brüche der Bogen und Gelenkfortsätze.- b) Isolierte Brüche der Dornfortsätze.- c) Isolierte Brüche der Querfortsätze.- 7. Ausheilung von Wirbelbrüchen.- a) Allgemeines.- b) Das Röntgenbild des heilenden Wirbelbruches.- c) Zeitlicher Verlauf.- 8. Beziehungen der Wirbelverletzungen zu krankhaften Prozessen.- a) Lokale sekundäre Schäden.- b) Sekundäre (statische) Schäden.- c) Wirbelbrüche bei krankhaften Knochenveränderungen (pathologische Fraktur und Spontanfraktur).- d) Die Fraktur als auslösende oder begünstigende Ursache von Erkrankungen.

Produktinformationen

Titel: Die Röntgendiagnostik der Wirbelsäule und ihre Grundlagen
Überarbeitet von: A. Eggli
Autor: Adolf Liechti
Schöpfer: A. Eggli
EAN: 9783211800591
ISBN: 978-3-211-80059-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Vienna
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 380
Gewicht: 652g
Größe: H244mm x B170mm x T20mm
Jahr: 1948
Auflage: 2., neubearbeitete und ergänzte Aufl.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen