Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Lenz

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
Adolf Lenz ( 17. Januar 1868 in Wien; 28. Oktober 1959 ebenda) war ein österreichischer Kriminologe und Strafrechtler, der vor all... Weiterlesen
20%
38.05 CHF 30.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolf Lenz ( 17. Januar 1868 in Wien; 28. Oktober 1959 ebenda) war ein österreichischer Kriminologe und Strafrechtler, der vor allem als Gründer und Vorsitzender der Kriminalbiologischen Gesellschaft (ab 1937) und als Leiter des Kriminologischen Instituts der Universität Graz bekannt wurde. Seine Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften erfolgte im Jahre 1891 an der Universität Wien, wo er sich 1894 auch habilitierte. In den Jahren 1900/1901 war er Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Freiburg im Breisgau Von 1902 bis 1910 war er als ordentlicher Professor für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Czernowitz (Chernivtsi) tätig. Von 1903 bis 1904 war er Dekan der dortigen Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Im Jahre 1909 ging er nach Graz, wo er von 1922 bis 1923 als Rektor der Universität und mehrmals als Dekan der rechtswissenschaftlichen Fakultät fungierte. An der Universität Graz war er Nachfolger des Kriminologen und Untersuchungsrichters Hans Gross und akademischer Lehrer des Kriminologen Ernst Seelig.

Produktinformationen

Titel: Adolf Lenz
Editor:
EAN: 9786131388156
Format: Kartonierter Einband
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 80

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel