Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Darstellungsziele und Erzählstrategien in antiken Texten

  • Fester Einband
  • 644 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Sammlung macht erstmals die wichtigsten Arbeiten des Autors zur antiken Erzähltechnik in kompakter Form zugänglich und vervoll... Weiterlesen
20%
208.00 CHF 166.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Sammlung macht erstmals die wichtigsten Arbeiten des Autors zur antiken Erzähltechnik in kompakter Form zugänglich und vervollständigt sie durch aktualisierte Vorbemerkungen, Stellungnahmen zu neuen Entwicklungen in der Forschung sowie einen Originalbeitrag zur Aktualität des Thukydides. Das Spektrum umfasst Einzelanalysen zum homerischen und hellenistischen Epos, zur Epinikiendichtung Pindars und des Bakchylides, zum attischen Drama, zu den Kleinformen des Hellenismus, zur griechisch-römischen Geschichtsschreibung sowie zu erzähltheoretisch und literaturhistorisch bedeutsamen Texten (Aristoteles, Poetik; Horaz, Ars poetica; Ps-Longin, De sublimitate ) und zur umstrittenen Chronologie hellenistischer Dichtung. Einleitung und Indices erschließen das Buch. Alle Beiträge sind Interpretationen, die durch möglichst vollständige Auswertung aller sprachlichen und sachlichen Details in ihrem jeweiligen Kontext zu neuen Ergebnissen für das Verständnis der Texte führen.

Autorentext

Adolf Köhnken ist emeritierter Professor der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Produktinformationen

Titel: Darstellungsziele und Erzählstrategien in antiken Texten
Editor:
Autor:
EAN: 9783110182507
ISBN: 978-3-11-018250-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 644
Gewicht: 1093g
Größe: H230mm x B155mm x T40mm
Jahr: 2006
Auflage: Reprint 2012

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel