Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Kober

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Ado... Weiterlesen
20%
50.80 CHF 40.65
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Adolf Kober ( 3. September 1879 in Beuthen, Oberschlesien; 30. Dezember 1958 in New York City) war ein Rabbiner und Historiker. Kober studierte in Breslau und promovierte dort 1903 mit einer Arbeit über die mittelalterliche Geschichte der Juden in Köln. 1907 legte er zusätzlich das Rabbinerexamen ab. 1918 übernahm Kober in Köln, in einer der damals größten jüdischen Gemeinden Deutschlands, die Stelle eines Gemeinderabbiners. 1925 verantwortete Kober die überregional sehr beachtete Abteilung zur jüdischen Geschichte der "Jahrtausend-Ausstellung der Rheinlande", die auf dem Kölner Messegelände stattfand. In Köln gründete Kober 1928 das "Jüdische Lehrhaus" als Stätte jüdischer Erwachsenenbildung und verantwortete im selben Jahr die inhaltliche Planung des jüdischen Pressepavillons auf der großen Kölner Kulturschau "Pressa". Neben seiner Rabbinertätigkeit widmete sich Kober in zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen der Geschichte der rheinischen Juden. In den 1930er-Jahren war er Mitherausgeber der angesehenen Zeitschrift für die Geschichte der Juden in Deutschland.

Produktinformationen

Titel: Adolf Kober
Editor:
EAN: 9786131380440
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: g
Größe: H220mm x B220mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen