Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Kling

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolf Carl Kling ( 13. Januar 1893 in Unterkochen; 19. Januar 1938 in Stuttgart-Bad Cannstatt) war ein deutscher Politiker (NSDAP)... Weiterlesen
20%
44.15 CHF 35.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolf Carl Kling ( 13. Januar 1893 in Unterkochen; 19. Januar 1938 in Stuttgart-Bad Cannstatt) war ein deutscher Politiker (NSDAP). Von 1933 bis zu seinem Tode gehört er dem Reichstag an. Dem Reichstagshandbuch zufolge war Kling katholisch. Er besuchte in Aalen die Volksschule und die Realschule. Von 1909 bis 1912 absolvierte er eine Lehre beim Königlichen Hüttenwerk Wasseralfingen; anschließend war er als technischer Angestellter tätig, bis er 1915 zum Heeresdienst einberufen wurde. Bis zum Kriegsende war er in einer Maschinengewehrkompanie an der Westfront eingesetzt, 1917 wurde er zum Leutnant der Reserve ernannt. Nach dem Krieg absolvierte er die Staatliche Württembergische Höhere Maschinenbauschule Eßlingen. Von 1921 bis 1927 arbeitete er als Betriebsingenieur bei der Maschinenfabrik Ehrhardt & Sehmer in Saarbrücken, anschließend im Eisenwerk der Gebrüder Wöhr in Unterkochen.

Produktinformationen

Titel: Adolf Kling
Editor:
EAN: 9786131379499
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: g
Größe: H220mm x B220mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel