Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Hiremy-Hirschl

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
Adolf Hirémy-Hirschl ( 31. Januar 1860 in Temesvár, Österreich-Ungarn (heute Timi oara, Rumänien); 1933 in Rom; eigentlich Adolf H... Weiterlesen
20%
38.05 CHF 30.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolf Hirémy-Hirschl ( 31. Januar 1860 in Temesvár, Österreich-Ungarn (heute Timi oara, Rumänien); 1933 in Rom; eigentlich Adolf Hirschl) war ein ungarischer Maler. Adolf Hirschl war jüdischer Herkunft und wurde im damals ungarischen Temesvár geboren. Er kam schon als Kind nach Wien, wo er von 1874-1882 an der Akademie der bildenden Künste Wien studierte. Mit einem Stipendium von 3000 Kronen reiste er durch Ägypten und besuchte erstmals Rom (1882-1884). Hirschl erhielt zahlreiche Preise bei Ausstellungen in Wien, darunter 1891 den Kaiser-Preis und 1898 die Große Goldene Staatsmedaille. In den 90er Jahren hatte er eine Affäre mit einer verheirateten Dame der Wiener Gesellschaft, Isabella Henriette Victoria Ruston, verheiratete Schön, die einiges Aufsehen erregte. Die Angelegenheit endete mit ihrer Scheidung 1898 und der anschließenden Hochzeit mit Hirschl. Gemeinsam hatte das Paar eine Tochter, Maud.

Produktinformationen

Titel: Adolf Hiremy-Hirschl
Editor:
EAN: 9786131360749
Format: Kartonierter Einband
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 96

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel