Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Adolf Hermann Wilhelm Hagen

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolf Hermann Wilhelm Hagen ( 25. September 1820 in Königsberg; 17. August 1894 in Golling an der Salzach) war preußischer Beamter... Weiterlesen
20%
37.25 CHF 29.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Adolf Hermann Wilhelm Hagen ( 25. September 1820 in Königsberg; 17. August 1894 in Golling an der Salzach) war preußischer Beamter, Bankier und liberaler Politiker. Der von ihm 1862 im preußischen Abgeordnetenhaus eingebrachte Antrag Hagen war ein Auslöser für das Ende der Neuen Ära in Preußen. Hagen studierte Rechtswissenschaften in Königsberg und trat 1843 in den preußischen Staatsdienst ein. Im Jahr 1854 wurde er Stadtkämmerer von Berlin und besoldeter Stadtrat. Diese Position behielt er zunächst bis 1871. Danach wechselte er in die Privatwirtschaft. Hagen war seit 1871 Direktor der Deutschen Unionbank und war in dieser Zeit an der Gründung mehrerer Aktiengesellschaften beteiligt. Nach der Auflösung der Bank trat er 1876 wieder als Stadtrat in den Berliner Magistrat ein. Er war seit 1862 für die Fortschrittspartei Mitglied des preußischen Abgeordnetenhauses.

Produktinformationen

Titel: Adolf Hermann Wilhelm Hagen
Editor:
EAN: 9786131357909
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 100