Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Analyse der Fette und Wachse Sowie der Erzeugnisse der Fettindustrie

  • Kartonierter Einband
  • 596 Seiten
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Die Bestandteille der Fette und Wachse.- I. Die einfachen Bestandteile oder Bausteine.- A. Glycerin.- B. Säuren.- Konstitution.- Eigenschaften (allgem. Rkk.).- C. Alkohole.- Konstitution.- Eigenschaften.- D. Kohlenwasserstoffe.- II. Die Ester der Fette, Wachse und Lipoide.- A. Glyceride.- B. Phospatide.- C.Wachsester.- Lipochrome.- System der Fett- und Wachsanalyse.- Allgemeine Methoden der Fett- Wachsanalyse.- Qualitativer Nachweis von Fett.- a) Makrochemischer Nachweis.- b) Mikrochemischer Nachweis.- Abscheidung und Qualitatiove Bestimmung von Fett.- Extraktionsapparate.- Ausfürung der Fettbestimmung.- 1. Pflanzenteile.- 2. Tierische Gewebe.- 3. Seröse Flüssigkeiten.- 4. Milch.- 5. Käse.- 6. Faeces.- Vorbereitung zur Analyse.- Reinigung.- Abscheidung der Fettsäuren.- Umwandlung in Alkylestre.- Abwägen für die Analyse.- Physikalische Methoden.- Spezifische Gewicht.- Dichtenbestimmung von flüssigen Fetten.- Dichtenbestimmung von festen fetten und Wachsen.- Konsistenz.- Zähigkeit.- Oberflächenspannung.- Schmelzpunkt.- Erstarrungspunkt.- Tropfpunkt.- Kältepunkt und Kältebeständigkeit.- Flammpunkt.- Brennpunkt.- Farbe.- Mikroskopische Untersuchung.- Lichtbrechungsvermögen.- Dispersion.- Optisches Drehungsvermögen.- Elektrische Leitfähigkeit.- Löslichkeit.- Bestimmung der kritischen Lösungstemperatur.- Chemische Methoden.- Die Säurezahl.- Säuregrad.- Die Verseifungszahl.- Die Ersterzahl.- Die Hehnerzahl.- Die Acetylzahl.- Die Hydroxylzahl.- Die Reichert-Meißlsche Zahl.- Die Polenskezahl.- Die Kirschnerzahl.- Die A-Zahl und die B-Zahl.- Die Jodzahl.- Die Bromzahl.- Innere Jodzahl.- Bestimmung des addierten und des substituierten Halogens.- Die Hydrierzahl.- Die Thermozahl.- Brothermozahl.- Die Hexabromidzahl.- Beziehungen der Kennzahlen untereinander und zu physikalischen Konstanten.- Bestimmung der Gruppen von Fettbestandteilen.- Bestimmung der freien Fettsäuren.- Bestimmung der Neutralfettgehaltes.- Bestimmung des Unverseifbaren.- Quantitative Bestimmung in Fetten.- Bestimmung in Wachsen.- Bestimmung der Gesamtfettsäuren.- Bestimmung des Glyceringehaltes.- Untersuchung der Fettäuren.- Bestimmung der leicht flüchtigen Säuren.- Trennung der leicht flüchtigen Säuren voneinander.- Bestimmung der wasserlöslichen Säuren.- Bestimmung der wasserunlöslichen Säuren.- Trennung der festen von den flüssigen Saären.- Trennung über die Bleisalze.- Trennung über die Kalisalze.- Trennung über die Ammonium- und über Thalliumsalze.- Trennung der gesättigten von den ungesättigten Säuren.- Bromestermethode.- Trennung gesättigter Säuren voneinander.- a) Indirekte Bestimmung.- b) Fraktionerte Krystallisation.- c) Fraktionerte Fällulng von Salzen.- d) Überfürung in Derivate, Färbemethoden.- e) Fraktionerte Destillation.- f) Technische Methoden.- Trennung ungesättigter Fettsäuren voneinander.- Qualitativer Nachweis ungesättigter Säuren:.- a) Oxydation.- b) Bromierung nach Hazura.- c) Elaidinierung.- d) Trennung über Salze.- Quantitative Bestimmung:.- a) Trennung der Homologen voneinender.- b) Bestimmung einzelner Säuren von verschiedenem Sättigungsgrad.- Octobromidreaktion.- C) Analysengang zur annähernden Bestimmung der Öl-Linol-, Linolen- und der sogen. Clupanodonsäure.- Bestimmung der Oxyfettsäuren.- Sogenannte oxydierte Säuren.- Nachweis polymerisierter Säuren.- Bestimmung der Lactone und Estersären.- Lactone.- Estersäuren (Estolide).- Untersuchung des Neutralfettes.- Monoglyceride und Diglyceride.- Nachweis einzelner Triglyceride.- a) Fraktionerte Destillation von Triglyceride.- b) Fraktionerte Krytallisation von Triglyceride.- c) Isoleirung von Gyceride ungesättigter Säuren als Halogenadditionsprodukte.- Alkylester.- Untersuchung der unverseifbaren bestandteile.- 1. Sterine.- Qualitativer Nachweis durch Farbenreaktionen.- Quantitative Bestimmung.- 2. Alipathische Fett- und Wachsalkohole.- 3. Kohlenwasserstoffe.- a) Kohlenwasserstoffe in Seetietfetten.- b) Feste Kohlenwasserstoffe.- c) Mineralöle.- d) Harzöle.- e) Steinkohlenteeröle.- f) Braunkohlenteeröle.- g) Kohlenwasserstoffe aus Fettsäuren.- 4. Ketone.- Unterscheidung einzelner Gruppen von Fetten.- Pflanzliche und tierische Fette.- Seetierfette (Trane).- Fette von Landtierten.- Feste Pflanzenfette.- Pflanzenöle.- Trocknende Öle.- Glastafelverfahren.- Halbtrocknende Öle.- Nichttrocknende Öle.- Samenöle und Fruchtfleischöle.- Allgemeine Farbenreaktionen.- Reaktionen einzelner Pflanzenöle.- Nachweis und Bestimmung artfremder organischer Sären.- Harzsäuren.- Kolophonium.- Rohe Coniferenharze.- Abfallharze.- Edelharze (Lackharze).- Montanharz (Erdharz).- Nachweis und Bestimmung von Harz neben Fetten.- Qualitativer Nachweis.- Quantitative Bestimmung.- Cumaronharze.- Naphtensäuren.- Elementaranalyse von Fetten.- Kohlenstoff und Wasserstoff.- Stickstoff.- Schwefel.- Phosphor.- Halogene.- Metalle.- Untersuchung technischer Fette und der Erzeugnisse aus Fetten.- Rohstoffe und Nebenprodukte der Ölmürei.- Technische Fette.- Probeentnahme.- Äußere Beschaffenheit.- Wasser.- Flüchtige organische Stoffe.- Truübstoffe (Schmutz).- Gesamtfett.- Verseifbares Fett.- Unverseifbares.- Untersuchung des Gesamtfettes.- Speisefette und Speiseöle.- 1. Allgemeine Methoden zur Untersuchung.- Probeentnahme.- Sinnenprüfung.- Prüfung auf Verdorbenheit (Ranzigkeit).- Prüfung auf Konservierungsmittel.- Prüfung auf frende Farbstoffe.- Bestimmung des Reinfettes.- Bestimmung der nichtfetten Bestandteile.- 2. Untersuchung einzelner Speisefette.- Butter.- Untersuchung der Butter.- Untersuchung des Butterfettes.- Margarine.- Margarineschmalz.- Schweineschmalz.- Mikroskopische Untersuchung.- Differnzzahl nach Polenske.- Differenzmethode von Bömer.- Sonstige tierische Speisefette.- Kuntspeisefette.- Kakaobutter.- Speiseöle.- Anhang: Fette in Backwaren usw..- Gehärtete Fette.- Prüfung auf katalytische Metalle.- Erkennung gehärteter Fette.- Unterscheidung gehärteter Fette.- Polymerisierte Öle.- a) Polymerisiertes Leinöl.- b) Polymerisiertes Honzöl.- c) Polymerisiertes Ricinusöl.- d) Polymerisiertes Javamandelöl.- e) Polymerisiertes Safloröl.- f) Polymerisiertes Trane.- Ölfirnisse.- Physikalische Prüfung.- Chemische Untersuchung.- Praktische Prüfung.- Anhang: Sikkative.- Öllacke.- Physikalische Prüfung.- Chemische Prüfung.- Praktische Prüfung.- Ölfarben.- Ölkitte.- Oxydierte Öle.- a) Oxydierte Halbtrocknende Öle.- b) Oxydierte trocknende Öle.- Linoleumzement, Linoleum.- c) Oxydierte Trane.- Vulaknisierte Öle.- Sulfurierte Öle.- Vorprüfung.- Chemische Prüfung.- Praktische Prüfung.- Sulfurierte Trane.- Wollschmälzmittel.- Einfache Schmälzen.- Zusammengesetzte Schmälzen.- Lederfette.- Fetthaltige Schmiermittel.- Prüfung der äußeren Beschaffenheit.- Physikalische Prüfung.- Chemische Prüfung.- Praktische Prüfung.- Konsistente Schmiermittel.- Physikalische Prüfung.- Chemische Prüfung.- Bohröle.- Technische Fettsären.- Elaine.- Stearine.- Fettpech.- Kerzen.- Seifen.- 1. Bestimmung der Hauptbestandteile.- A. Gesamtfett.- B. Seifenbasen.- C. Wassergehalt.- 2. Bestimmung der Nebenbestandteile.- A. Anorganische Nebenbestandteile.- B. Organische Nebenbestandteile.- C. Antiseptica.- 3. Physikalische und praktische Prüfung.- Metallseifen.- Glycerine.- 1. Nachweis und Bestimmung von Glycerine.- A. Qualitativer Nachweis.- B. Quantitative Bestimmung.- a) Physikalische Methoden.- b) Chemische Methoden.- c) Technische Methoden.- 2. Bestimmung der Beimengungen.- A. Qualitativer Nachweis.- B. Quantitative Bestimmung.- Probnitrierung.- Anhang: Bestimmung des Glycerines in alkoholischen Flüssigkeiten.- Wachswaren.- Nachtrag.- Namenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Analyse der Fette und Wachse Sowie der Erzeugnisse der Fettindustrie
Untertitel: Erster Band Methoden
Autor:
EAN: 9783642897801
ISBN: 978-3-642-89780-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Chemie
Anzahl Seiten: 596
Gewicht: 986g
Größe: H244mm x B172mm x T35mm
Jahr: 1925
Auflage: 1925