Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fürst Bismarck und das Deutsche Volk

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Graf Otto von Bismarck-Schönhausen, Herzog von Lauenburg (1815-1898) ist der bedeutendste deutsche Staatsmann und Politiker des 19... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Graf Otto von Bismarck-Schönhausen, Herzog von Lauenburg (1815-1898) ist der bedeutendste deutsche Staatsmann und Politiker des 19. Jahrhunderts. Sein Wirken prägte die deutsche und europäische Geschichte weit über sein Leben hinaus.Bedingt durch seine Herkunft war sein Leben von einer tiefen Verbundenheit zum regierenden Herrscherhaus und dem preußischen Staat geprägt. Bismarck studierte Jura in Göttingen und Berlin. Von 1851 bis 1859 war er als Vertreter Preußens am Bundestag in Frankfurt tätig. Danach folgten Jahre als Gesandter am russischen Zarenhof und ab 1862 in Frankreich. Der Sieg über Frankreich 1870/71 führte schließlich zur Gründung des deutschen Reichs. In seiner Zeit als Reichskanzler und zugleich als Ministerpräsident kam es zu bedeutenden Neuerungen: Die Rechtspflege wurde vereinheitlicht, das Auswärtige Amt sowie die Reichsbank und Reichswährung geschaffen. Seit der Einführung der Kranken-, Unfall-, Invaliditäts- und Altersversicherung in den 1880er Jahren besaß Deutschland die fortschrittlichste Sozialversicherung in Europa.Es waren nicht zueltzt diese Verdienste, die Bismarck beim Deutschen Volk so beliebt machten.

Klappentext

Graf Otto von Bismarck-Schönhausen, Herzog von Lauenburg (1815-1898) ist der bedeutendste deutsche Staatsmann und Politiker des 19. Jahrhunderts. Sein Wirken prägte die deutsche und europäische Geschichte weit über sein Leben hinaus.Bedingt durch seine Herkunft war sein Leben von einer tiefen Verbundenheit zum regierenden Herrscherhaus und dem preußischen Staat geprägt. Bismarck studierte Jura in Göttingen und Berlin. Von 1851 bis 1859 war er als Vertreter Preußens am Bundestag in Frankfurt tätig. Danach folgten Jahre als Gesandter am russischen Zarenhof und ab 1862 in Frankreich. Der Sieg über Frankreich 1870/71 führte schließlich zur Gründung des deutschen Reichs. In seiner Zeit als Reichskanzler und zugleich als Ministerpräsident kam es zu bedeutenden Neuerungen: Die Rechtspflege wurde vereinheitlicht, das Auswärtige Amt sowie die Reichsbank und Reichswährung geschaffen. Seit der Einführung der Kranken-, Unfall-, Invaliditäts- und Altersversicherung in den 1880er Jahren besaß Deutschland die fortschrittlichste Sozialversicherung in Europa.Es waren nicht zueltzt diese Verdienste, die Bismarck beim Deutschen Volk so beliebt machten.

Produktinformationen

Titel: Fürst Bismarck und das Deutsche Volk
Autor:
EAN: 9783956180545
ISBN: 978-3-95618-054-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: dictum verlag
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 319g
Größe: H216mm x B134mm x T20mm
Jahr: 2013
Auflage: Nachdruck

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen