Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Adolf Froelich

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolf Froelich ( 24. Dezember 1887 in aziska (powiat opolski), Polen; November 1943 in Warschau) war ein polnischer Erfinder, Zahn... Weiterlesen
20%
37.25 CHF 29.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Adolf Froelich ( 24. Dezember 1887 in aziska (powiat opolski), Polen; November 1943 in Warschau) war ein polnischer Erfinder, Zahnarzt und Teilnehmer des Polnisch-Sowjetischen Krieges. Er kam als Sohn von Reinhold Froelich (Landpächter) und Antonina Wilhelmina Józefina Froelich (geb. Majewska) zur Welt. Adolf Froelich studierte ab 1912 Brautechnologie am Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität München in Freising-Weihenstephan. Außerdem studierte er Zahnmedizin. Seine ärztliche Approbation erhielt er 1918. Als Zahnarzt arbeitete er unter anderem in J drzejów. Im Jahre 1932 erfand Adolf Froelich den Doppelpropeller. Er war Offizier (Dienstgrad: Leutnant) der Polnischen Streitkräfte. In seiner Funktion als Zahnarzt nahm er am Polnisch-Sowjetischen Krieg teil.

Produktinformationen

Titel: Adolf Froelich
Editor:
EAN: 9786131337703
Format: Kartonierter Einband
Genre: Botanik
Anzahl Seiten: 92