Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Freiherr von Oeynhausen

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Friedrich Adolf Karl August Roderich Freih... Weiterlesen
20%
56.20 CHF 44.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Friedrich Adolf Karl August Roderich Freiherr von Oeynhausen ( 27. August 1877 in Holthausen, Kreis Büren; 7. Juni 1953 auf Gut Grevenberg in Sommersell bei Nieheim) war ein deutscher Regierungsbeamter und SS-Führer. Von 1933 bis 1943 war von Oeynhausen Regierungspräsident des preußischen Regierungsbezirks Minden in der Provinz Westfalen. 1943 schied Freiherr von Oeynhausen aus dem Staatsdienst aus, da es zu zunehmenden Differenzen mit der Partei kam, die vor allem durch die Haltung in den Kirchenfragen ausgelöst wurden. Er wurde 1943 Vereinsführer der Heilstätten Lippspringe (Auguste-Viktoria und des Cecilienstifts). Von 1945 bis 1947 wurde er im britischen Internierungslager Staumühle interniert. Im Entnazifizierungsverfahren im Jahr 1949 wird er in die Kategorie IV (= Mitläufer) eingestuft. Von Oeynhausen gilt als überzeugter Nationalsozialist mit Verbindungen in die Berliner Parteispitze der NSDAP. Er hatte Adolf Hitler im Januar 1933 im legendären Lipper Durchbruchswahlkampf als persönlichen Gast auf seinem Gut Grevenburg beherbergt.

Produktinformationen

Titel: Adolf Freiherr von Oeynhausen
Editor:
EAN: 9786131398605
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 160

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen