Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Publizitätsprinzip

  • Fester Einband
  • 164 Seiten
Excerpt from Das Publizitätsprinzip: Studien zum Österreichischen Hypothekenrecht1. Das Prins der publica lldes der Hypothekenbii... Weiterlesen
20%
43.90 CHF 35.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Das Publizitätsprinzip: Studien zum Österreichischen Hypothekenrecht

1. Das Prins der publica lldes der Hypothekenbiicher im österrelchlschen bürgerlichen Gesetzbuch II. Bogmatlsche Entwickelung des Publizlttttsprlnzips. I. Voraussetzungen der formalen Wirkung des kon kreten Tabularaktes A. Tabularmassige Korrektheit des Aktes B. Bons fides des Bucherwerbers c. Entgeltlichkeit des Erwerbs II. Inhalt und Tragweite der Wirkung hypothekari scher Tabularakte III. Anfechtung ipso jure giltiger Tabularakte A. Der allgemeine Anfechtungsanspruch wegen mala fides.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Das Publizitätsprinzip
Untertitel: Studien zum Österreichischen Hypothekenrecht (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780267935970
ISBN: 978-0-267-93597-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 164
Gewicht: 378g
Größe: H229mm x B152mm x T13mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen