Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Dietrich in seiner Zeit und darüber hinaus

  • Fester Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das Werk von Adolf Dietrich (1877-1957) erfuhr schon zu seinen Lebzeiten grosse Beachtung, wenngleich er in der damaligen Kunstsze... Weiterlesen
20%
61.00 CHF 48.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Das Werk von Adolf Dietrich (1877-1957) erfuhr schon zu seinen Lebzeiten grosse Beachtung, wenngleich er in der damaligen Kunstszene ein Aussenseiter war. Als 'Schweizer Rousseau' bekannt geworden, wurde er nicht zuletzt aufgrund seines geradezu märchenhaften Aufstiegs vom Kleinbauern aus Berlingen im Kanton Thurgau zum international gefeierten Künstler vielfach gewürdigt. Dietrichs Bilder wurden seit seinem Tod jedoch noch nie gemeinsam mit Werken anderer wichtiger Künstler seiner Zeit gezeigt, obschon er immer wieder gemeinsam mit Vertretern der Neuen Sachlichkeit, des Magischen Realismus und der Naiven Kunst rezipiert wurde. Diese neue Monografie präsentiert erstmals bekannte und unbekannte Werke Dietrichs gemeinsam mit Bildern von Cuno Amiet, Albert Anker, Otto Dix, Giovanni Giacometti, Ferdinand Hodler, Henri Rousseau, Niklaus Stoecklin, Félix Vallotton und anderen. Die Textbeiträge stellen Dietrichs Schaffen in einen kunsthistorischen Kontext und zeigen seine bis in die heutige Zeit reichende Bedeutung auf.

Autorentext
Markus Landert, geb. 1958, studierte an der Uni Zürich Kunstwissenschaft. Journalistische Tätigkeit. Assistent des Direktors des Kunstmuseums Bern. Seit 1993 Direktor des Kunstmuseums Thurgau.

Zusammenfassung
Das Werk von Adolf Dietrich (18771957) erfuhr schon zu seinen Lebzeiten grosse Beachtung, wenngleich er in der damaligen Kunstszene ein Aussenseiter war. Als 'Schweizer Rousseau' bekannt geworden, wurde er nicht zuletzt aufgrund seines geradezu märchenhaften Aufstiegs vom Kleinbauern aus Berlingen im Kanton Thurgau zum international gefeierten Künstler vielfach gewürdigt. Dietrichs Bilder wurden seit seinem Tod jedoch noch nie gemeinsam mit Werken anderer wichtiger Künstler seiner Zeit gezeigt, obschon er immer wieder gemeinsam mit Vertretern der Neuen Sachlichkeit, des Magischen Realismus und der Naiven Kunst rezipiert wurde. Diese neue Monografie präsentiert erstmals bekannte und unbekannte Werke Dietrichs gemeinsam mit Bildern von Cuno Amiet, Albert Anker, Otto Dix, Giovanni Giacometti, Ferdinand Hodler, Henri Rousseau, Niklaus Stoecklin, Félix Vallotton und anderen. Die Textbeiträge stellen Dietrichs Schaffen in einen kunsthistorischen Kontext und zeigen seine bis in die heutige Zeit reichende Bedeutung auf.

Produktinformationen

Titel: Adolf Dietrich in seiner Zeit und darüber hinaus
Beiträge von:
Editor:
EAN: 9783858814678
ISBN: 978-3-85881-467-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Scheidegger
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 958g
Größe: H263mm x B208mm x T20mm
Jahr: 2015
Land: CH

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen