Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Adolf Buchenberger

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Buchenberger ( 18. Mai 1848 in Mosba... Weiterlesen
20%
42.60 CHF 34.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Buchenberger ( 18. Mai 1848 in Mosbach; 20. Februar 1904 in Karlsruhe) war ein deutscher Nationalökonom und badischer Staatsmann. Buchenberger studierte Kameralwissenschaften in Freiburg, München und Heidelberg und war Mitglied der Corps Rhenania Freiburg (1867) und Franconia München (1868). Nach dem Studium in den badischen Staatsdienst getreten, wurde er 1878 Mitarbeiter des Handelsministeriums und 1881 des Innenministeriums. 1893 wurde er zum Finanzminister und badischen Bevollmächtigten beim Bundesrat ernannt. Über längere Zeit saß er im badischen und im Deutschen Landwirtschaftsrat, in dessen Archiv er 1891 und 1893 Referate über die Heimstättenfrage erstellte. 1883 leitete er die große Agrarenquête, die für ähnliche Erhebungen in Bayern, Württemberg, Hessen und Elsaß-Lothringen als Vorbild diente. Er verfasste vier Bände des Enquêtewerks.

Produktinformationen

Titel: Adolf Buchenberger
Editor:
EAN: 9786131404894
Format: Kartonierter Einband
Genre: Recht, Beruf & Finanzen
Anzahl Seiten: 120