Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Als Offizier der Bundeswehr im Auswärtigen Dienst

  • Kartonierter Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Oberst a.D. Adolf Brüggemann wurde am 29.11.1934 im münsterländischen Greven-Reckenfeld geboren. Zunächst ab ... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Oberst a.D. Adolf Brüggemann wurde am 29.11.1934 im münsterländischen Greven-Reckenfeld geboren. Zunächst ab Mai 1953 Angehöriger der Bereitschaftspolizei des Landes Nordrhein-Westfalen; im Februar 1956 Übertritt zur Bundeswehr/ Panzeraufklärungstruppe. Teilnahme am 1. Of ziersanwärterlehrgang an der Heeresoffziersschule I in Hannover und Ernennung zum Leutnant am 30.11.1956. Im Laufe seiner aktiven Dienstzeit vielfältige Verwendungen in Truppe und Stäben, u.a. auch bei der Luftlande- und bei der Gebirgstruppe.



Klappentext

Adolf Brüggemann war von 1978-83 Verteidigungsattaché und Leiter des Militärattachéstabes bei der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Seoul/Südkorea. Damals herrschte in dem geteilten und ständig durch Nordkorea bedrohten Land eine dramatische innenpolitische Lage (Ermordung des Staatspräsidenten durch den Geheimdienstchef, Militärputsch, Aufstand der Bevölkerung in Kwangju/Südwestkorea). Fünf Jahre später wurde er Verteidigungsattaché und Leiter des Militärattachéstabes bei der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Prag. 1989 war er aktiver Zeitzeuge bei der Versorgung aus Beständen der Bundeswehr von insgesamt über 20.000 DDR-Bürgern, die in drei Fluchtwellen in der Botschaft Zuflucht suchten. Nach der sog. Samtenen Revolution in der Tschechoslowakei im Herbst 1989 war der erfolgreiche Aufbau der militärpolitischen Beziehungen und militärischen Kontakte zwischen der Bundeswehr und der Armee der Tschechoslowakischen und - nach der Teilung des Landes - der Tschechischen Republik nicht zuletzt sein Werk. Von Juni 1990 bis zum Ende seiner Verwendung in Prag war er Doyen des Militärattachékorps; der erste Offizier eines westlichen Landes in diesem Amt seit Wiedererstehen des tschechoslowakischen Staates 1945.

Produktinformationen

Titel: Als Offizier der Bundeswehr im Auswärtigen Dienst
Untertitel: Meine Erinnerungen als Militärattaché in Seoul (Republik Korea) 1978-83 und in Prag (Tschechoslowakei / Tschechien) 1988-93
Autor:
EAN: 9783945861134
ISBN: 978-3-945861-13-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: miles-Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 426g
Größe: H218mm x B154mm x T22mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel