Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Essays zu siener Kunst- und Architektur-Kritik

  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolf Behne, geb. 1885 in Magdeburg, gest. 1948 in Berlin. Der Sohn des Architekten Carl Behne studierte Architektur unsd später K... Weiterlesen
20%
122.00 CHF 97.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Autorentext
Adolf Behne, geb. 1885 in Magdeburg, gest. 1948 in Berlin. Der Sohn des Architekten Carl Behne studierte Architektur unsd später Kunstgeschichte in Berlin. Mitglied des Deutschen Werkbundes, 1918 - 21 Mitbegründer und Schriftleiter des Arbeitsrates für Kunst in Berlin. Dozent an der Humboldt-Hochschule, 1938 von den Nationalsozialisten entlassen. Redakteur der englischen Kunstzeitung "The Studio" und Autor von Kunstbüchern. 1945 erhielt er eine Professur an der Hochschule für bildende Kunst in Berlin. Der "moderne Zweckbau" (1923-25) lieferte die erste Analyse der architektonischen Entwicklung Anfang des 20. Jahrhunderts. Mit seiner Schrift "Entartete Kunst" (1947) trat er gegen die Diffamierung durch die Nationalsozialisten auf.

Produktinformationen

Titel: Essays zu siener Kunst- und Architektur-Kritik
Autor:
EAN: 9783786123378
ISBN: 978-3-7861-2337-8
Herausgeber: Gebrueder Mann, Berlin
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 288
Veröffentlichung: 01.07.2000
Jahr: 2000

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen