Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die heilige Sage der Polynesier

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolf Bastian (1826 - 1905), deutscher Etnologie und Gründungsdirektor des Berliner Museums für Völkerkunde, führte in seinen theo... Weiterlesen
20%
43.90 CHF 35.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolf Bastian (1826 - 1905), deutscher Etnologie und Gründungsdirektor des Berliner Museums für Völkerkunde, führte in seinen theoretischen Werken die Vielfalt menschlicher Kulturen auf so genannte "Elementargedanken" zurück, die bei allen Völkern nur eine geringe Varianz aufweisen und die Einheit der Menschen und des menschlichen Geistes begründen. Carl Gustav Jung entwickelte diese Idee der "Elementargedanken" weiter zu seiner Lehre von den "Archetypen". Mit vorliegendem Werk unternahm es Adolf Bastian als einer der Ersten, die kosmologisch-theogonischen Anschauungen der Polynesier zu ergründen, um auf diese Weise dem Gedankenkreis der Polynesier den Stellenwert zu verleihen, der ihm gebührt. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1881.

Klappentext

Adolf Bastian (1826 - 1905), deutscher Etnologie und Gründungsdirektor des Berliner Museums für Völkerkunde, führte in seinen theoretischen Werken die Vielfalt menschlicher Kulturen auf so genannte "Elementargedanken" zurück, die bei allen Völkern nur eine geringe Varianz aufweisen und die Einheit der Menschen und des menschlichen Geistes begründen. Carl Gustav Jung entwickelte diese Idee der "Elementargedanken" weiter zu seiner Lehre von den "Archetypen". Mit vorliegendem Werk unternahm es Adolf Bastian als einer der Ersten, die kosmologisch-theogonischen Anschauungen der Polynesier zu ergründen, um auf diese Weise dem Gedankenkreis der Polynesier den Stellenwert zu verleihen, der ihm gebührt. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1881.

Produktinformationen

Titel: Die heilige Sage der Polynesier
Untertitel: Kosmogonie und Theogonie
Autor:
EAN: 9783956973376
ISBN: 978-3-95697-337-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Literaricon Verlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 378g
Größe: H200mm x B128mm x T25mm
Jahr: 2016
Auflage: Nachdruck

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel