Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die kalte Progression und ihre Auswirkungen

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,6, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Sprache:... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,6, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In Kapitel 2 erfolgt ein Diskurs zur kalten Progression. Dabei wird in Kapitel 2.1 zunächst die Progression der Einkommensteuer anhand von Progressionsmaßen analysiert, woraufhin in Kapitel 2.2 die Progression des deutschen Einkommensteuertarifs erklärt wird. Darauf basierend wird die kalte Progression als Folge von inflationsbedingten Gehaltserhöhungen dargestellt. Anschließend erfolgen in Kapitel 2.3 eine Analyse verschiedener Ermittlungen bezüglich des Ausmaßes der kalten Progression sowie eine Analyse diskretionärer Steuerpolitik, die der kalten Progression entgegengewirkt hat. Daraufhin erfolgt in Kapitel 3 die Darstellung eines theoretischen Modells, das zur Abhandlung von ökonomischen Konsequenzen der kalten Progression verwendet werden kann. Dabei befasst sich Kapitel 3.1 mit intensiven Beschäftigungswirkungen sowie mit Wohlfahrtswirkungen die sich aufgrund von steigenden Steuersätzen bzw. sinkendem Einkommen ergeben. Kapitel 3.2 befasst sich hingegen mit extensiven Beschäftigungswirkungen und mit Wohlfahrtswirkungen unter Berücksichtigung sowohl des intensiven als auch des extensiven Arbeitsangebots. In Kapitel 4 erfolgt eine Quantifizierung der ökonomischen Konsequenzen der kalten Progression unter Berücksichtigung empirischer arbeitsmarktökonometrischer Elastizitäten des Arbeitsangebots und der Entwicklung der Steuersätze für Individuen mit einem geringen, mittelhohen und hohen Realeinkommen. In Kapitel 5 werden abschließend die gewonnen Erkenntnisse reflektiert und ein Fazit gegeben.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,6, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In Kapitel 2 erfolgt ein Diskurs zur kalten Progression. Dabei wird in Kapitel 2.1 zunächst die Progression der Einkommensteuer anhand von Progressionsmaßen analysiert, woraufhin in Kapitel 2.2 die Progression des deutschen Einkommensteuertarifs erklärt wird. Darauf basierend wird die kalte Progression als Folge von inflationsbedingten Gehaltserhöhungen dargestellt. Anschließend erfolgen in Kapitel 2.3 eine Analyse verschiedener Ermittlungen bezüglich des Ausmaßes der kalten Progression sowie eine Analyse diskretionärer Steuerpolitik, die der kalten Progression entgegengewirkt hat. Daraufhin erfolgt in Kapitel 3 die Darstellung eines theoretischen Modells, das zur Abhandlung von ökonomischen Konsequenzen der kalten Progression verwendet werden kann. Dabei befasst sich Kapitel 3.1 mit intensiven Beschäftigungswirkungen sowie mit Wohlfahrtswirkungen die sich aufgrund von steigenden Steuersätzen bzw. sinkendem Einkommen ergeben. Kapitel 3.2 befasst sich hingegen mit extensiven Beschäftigungswirkungen und mit Wohlfahrtswirkungen unter Berücksichtigung sowohl des intensiven als auch des extensiven Arbeitsangebots. In Kapitel 4 erfolgt eine Quantifizierung der ökonomischen Konsequenzen der kalten Progression unter Berücksichtigung empirischer arbeitsmarktökonometrischer Elastizitäten des Arbeitsangebots und der Entwicklung der Steuersätze für Individuen mit einem geringen, mittelhohen und hohen Realeinkommen. In Kapitel 5 werden abschließend die gewonnen Erkenntnisse reflektiert und ein Fazit gegeben.

Produktinformationen

Titel: Die kalte Progression und ihre Auswirkungen
Untertitel: Haben höhere Steuersätze die Wohlfahrt der Steuerzahler gemindert?
Autor:
EAN: 9783656577164
ISBN: 978-3-656-57716-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 112g
Größe: H211mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel