Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bedeutung der Logistik für mittelständische Unternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2,3, Technische Universität Dortmund ... Weiterlesen
20%
61.50 CHF 49.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2,3, Technische Universität Dortmund (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Industriebetriebslehre, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Problemstellung: Logistische Aufgaben werden in mittelständischen Unternehmen offensichtlich ineffizient und ineffektiv erfüllt. Dies wird vor allem dadurch begründet, dass die meisten mittelständischen Unternehmen kein Logistikkonzept haben und die bestehenden Logistiksysteme für die Unternehmen wenig von Nutzen sind. Vor allem Defizite im Logistik-Know-how und psychologische Barrieren, wie etwa eine fehlende Entwicklungs- und Veränderungsbereitschaft, verschärfen die Situation. Die Logistik ist nicht nur für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen verantwortlich. Im Laufe der Zeit haben nämlich mittelständische Unternehmen im Gegensatz zu den Großunternehmen auch erkannt, dass die Logistik für ihre Wettbewerbsfähigkeit und ihre zukünftige Entwicklung notwendig ist. Logistik ist zwar nicht alles, aber ohne Logistik ist alles Nichts. Deshalb sollten mittelständische Unternehmen versuchen, Logistikkonzepte in ihre Unternehmen einzuführen, damit sie sich den geänderten Anforderungen anpassen können. Vor allem die wachsende internationale Konkurrenz erfordert von den kleinen und mittleren Unternehmen eine verstärkte internationale Ausrichtung. Denn mittelständische Unternehmen, die in Marktnischen operieren, müssen in zunehmendem Maße global handeln. Außerdem werden im Schlepptau von Großunternehmen eine Reihe von mittelständischen Unternehmen gezwungen, ihre Logistik zu verbessern. Denn mittelständische Unternehmen, die durch die logistische Kette mit Großunternehmen verbunden sind, werden gezwungen, ihre Logistik den gestiegenen Anforderungen anzupassen. In dieser Arbeit soll daher, die Bedeutung der Logistik für mittelständische Unternehmen dargestellt werden. Der Aufbau und der Untersuchungsgang sehen folgendermaßen aus: Im nächsten Kapitel werden die Grundlagen mittelständischer Unternehmen vorgestellt. Dabei sollen die quantitativen und qualitativen Kriterien unterschieden werden. Demgegenüber wird im dritten Kapitel der Begriff der Logistik näher beschrieben, wobei abschließend die Teilbereiche näher betrachtet werden. Im vierten Kapitel wird der Logistikbedarf mittelständischer Unternehmen herausgearbeitet, indem zunächst auf Defizite und empirische Ergebnisse eingegangen wird. Weiterhin werden die Bedeutung der Logistik und das Logistikverständnis geklärt. Anschließend folgt Kapitel fünf mit einer detaillierten Betrachtung der Logistik-Defizite. Kapitel sechs beinhaltet Vorschläge zu Lösungsansätzen der Logistikproblematik. Abschließend erfolgt eine Zusammenfassung der Arbeit mit einem kurzen Ausblick. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV 1.Einleitung und Problemstellung1 2.Grundlagen der mittelständischen Unternehmen3 2.1Definition und Bedeutung des industriellen Mittelstandes3 2.2Zur Entstehung des industriellen Mittelstandes7 2.3Eingrenzung mittelständischer Unternehmen8 2.3.1Quantitative Kriterien8 2.3.2Qualitative Kriterien10 2.4Auswirkungen der Europäisierung und Globalisierung14 3.Grundlagen der Logistik19 3.1Definition des Logistikbegriffs19 3.2Aufgaben und Ziele der Logistik20 3.3Entwicklung der Logistik24 3.4Teilbereiche der Logistik26 3.4.1Überblick der Teilbereiche26 3.4.2Beschaffungslogistik27 3.4.3Produktionslogistik28 3.4.4Absatz-/Distributionslogistik30 3.4.5Entsorgungslogistik30 4.Logistikbedarf für den Mittelstand33 4.1Defizite in mittelständischen Unternehmen33 4.1.1Logistikbedarf bezüglich der systematischen Planung und Implementierung von...

Klappentext

Inhaltsangabe:Problemstellung: Logistische Aufgaben werden in mittelständischen Unternehmen offensichtlich ineffizient und ineffektiv erfüllt. Dies wird vor allem dadurch begründet, dass die meisten mittelständischen Unternehmen kein Logistikkonzept haben und die bestehenden Logistiksysteme für die Unternehmen wenig von Nutzen sind. Vor allem Defizite im Logistik-Know-how und psychologische Barrieren, wie etwa eine fehlende Entwicklungs- und Veränderungsbereitschaft, verschärfen die Situation. Die Logistik ist nicht nur für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen verantwortlich. Im Laufe der Zeit haben nämlich mittelständische Unternehmen im Gegensatz zu den Großunternehmen auch erkannt, dass die Logistik für ihre Wettbewerbsfähigkeit und ihre zukünftige Entwicklung notwendig ist. Logistik ist zwar nicht alles, aber ohne Logistik ist alles Nichts. Deshalb sollten mittelständische Unternehmen versuchen, Logistikkonzepte in ihre Unternehmen einzuführen, damit sie sich den geänderten Anforderungen anpassen können. Vor allem die wachsende internationale Konkurrenz erfordert von den kleinen und mittleren Unternehmen eine verstärkte internationale Ausrichtung. Denn mittelständische Unternehmen, die in Marktnischen operieren, müssen in zunehmendem Maße global handeln. Außerdem werden im Schlepptau von Großunternehmen eine Reihe von mittelständischen Unternehmen gezwungen, ihre Logistik zu verbessern. Denn mittelständische Unternehmen, die durch die logistische Kette mit Großunternehmen verbunden sind, werden gezwungen, ihre Logistik den gestiegenen Anforderungen anzupassen. In dieser Arbeit soll daher, die Bedeutung der Logistik für mittelständische Unternehmen dargestellt werden. Der Aufbau und der Untersuchungsgang sehen folgendermaßen aus: Im nächsten Kapitel werden die Grundlagen mittelständischer Unternehmen vorgestellt. Dabei sollen die quantitativen und qualitativen Kriterien unterschieden werden. Demgegenüber wird im dritten Kapitel der Begriff der Logistik näher beschrieben, wobei abschließend die Teilbereiche näher betrachtet werden. Im vierten Kapitel wird der Logistikbedarf mittelständischer Unternehmen herausgearbeitet, indem zunächst auf Defizite und empirische Ergebnisse eingegangen wird. Weiterhin werden die Bedeutung der Logistik und das Logistikverständnis geklärt. Anschließend folgt Kapitel fünf mit einer detaillierten Betrachtung der Logistik-Defizite. Kapitel sechs beinhaltet Vorschläge zu Lösungsansätzen der [...]

Produktinformationen

Titel: Bedeutung der Logistik für mittelständische Unternehmen
Autor:
EAN: 9783838662718
ISBN: 978-3-8386-6271-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 168g
Größe: H211mm x B146mm x T10mm
Jahr: 2003

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen