Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adipositas

  • Fester Einband
  • 407 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Etwa 65 % der Deutschen sind übergewichtig starkes Übergewicht beeinträchtigt die Lebensqualität und führt häufig zu Diabetes, Sto... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Etwa 65 % der Deutschen sind übergewichtig starkes Übergewicht beeinträchtigt die Lebensqualität und führt häufig zu Diabetes, Stoffwechselstörungen, Hypertonie und Gelenkbeschwerden. Der Band bietet Fachleuten, die mit adipösen Patienten arbeiten, das notwendige Wissen zu Grundlagen, Diagnostik und Therapie der Adipositas und ihren Folgekrankheiten. Die Inhalte sind leicht verständlich dargestellt und an den Leitlinien der Fachgesellschaften ausgerichtet. Mit Praxistipps, Hinweisen auf Fehlerquellen und Kurzzusammenfassungen.

Etwa 65 % der Deutschen sind übergewichtig - starkes Übergewicht beeinträchtigt die Lebensqualität und führt häufig zu Diabetes, Stoffwechselstörungen, Hypertonie und Gelenkbeschwerden. Der Band bietet Fachleuten, die mit adipösen Patienten arbeiten, das notwendige Wissen zu Grundlagen, Diagnostik und Therapie der Adipositas und ihren Folgekrankheiten. Die Inhalte sind leicht verständlich dargestellt und an den Leitlinien der Fachgesellschaften ausgerichtet. Mit Praxistipps, Hinweisen auf Fehlerquellen und Kurzzusammenfassungen.

Autorentext

Professor Dr. med. Alfred Wirth
- Chefarzt Klinik Teutoburger Wald Bad Rothenfelde

Professor Dr. med. Hans Hauner
- Direktor des Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin der Technischen Universität München
- Präsident der Deutschen Adipositas Gesellschaft (DAG)



Klappentext

Es ist normal, nicht normalgewichtig zu sein.

Etwa 60% der Deutschen sind übergewichtig. Die heutigen Volksseuchen u.a. Diabetes, Fettstoffwechselstörungen und Hypertonie - sind weitgehend durch Übergewicht bedingt.

Was sind die Grundlagen und Ursachen?

  • Psychologisch und physiologisch
  • Von der genetischen Prädisposition bis zu Umweltfaktoren
  • Regulation von Hunger und Sättigung sowie des Energiestoffwechsels

Folgekrankheiten

  • Vom Diabetes bis zu Karzinomen
  • Vom Fersensporn bis zur Wirbelsäulendegeneration
  • Von der Stigmatisierung bis zur Essstörung

Welche Therapie ist sinnvoll?

  • Keine Crashdiäten langfristige Ernährungsumstellung
  • Adipositasgerechte Bewegungstherapie
  • Verhaltensmodifikation, ggf. Verhaltenstherapie
  • Bariatrische Chirurgie als ultima ratio

DAS Nachschlagewerk, das alle Bereiche der Adipositas umfassend, interdisziplinär darstellt.

Eine anspruchsvolle Aufgabe für alle Fachleute, die in Krankenhäusern, Reha-Kliniken und niedergelassenen Praxen mit adipösen Patienten arbeiten: Ärzte (Internisten, Allgemeinmediziner, Pädiater, Gynäkologen, Endokrinologen ), Ernährungsfachkräfte, Klinische Psychologen, Psychotherapeuten, Bewegungstherapeuten, Gesundheitsberater

Unverzichtbar auch für Experten, die sich mit den gesellschaftlichen Perspektiven dieser Epidemie beschäftigen.

NEU und erweiterte Kapitel u.a.

  • Psychosoziale Faktoren, Essverhalten, Essstörungen
  • Periphere und zentrale Regulation der Energieaufnahme
  • Prävention, Perinatale Adipositas

PLUS

  • Praxistipps, Schnellübersichten, hohe Aktualität

Nach den Leitlinien

· DAG, Deutsche Adipositas-Gesellschaft

· DGE, Deutsche Gesellschaft für Ernährung

· DGEM, Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin

DDG, Deutsche Diabetes-Gesellschaft



Zusammenfassung
Aus den Rezensionen zur 4. Auflage: "... Ein empfehlenswertes, interdisziplinär ausgerichtetes, gut strukturiertes und verständlich formuliertes Fachbuch zum Thema Adipositas." (in: DGE info Fachinformation der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V., März 2014)

Inhalt

Einleitung.- Definition und Klassifikation: Anthropometrische Klassifikation.- Ätiologische Klassifikation.- Andere Klassifíkationen.- Untersuchungsmethoden: Anamnese.- Körperliche Untersuchung.- Laborchemische u. technische Untersuchungen.- Bestimmung der Körperzusammensetzung.- Epidemiologie: Häufigkeit.- Mortalität.- Morbidität.- Lebensqualität.- Sozialmedizinische Aspekte.- Kosten.- Ätiologie: Genetik.- Energieaufnahme.- Energieverbrauch.- Sekundäre Adipositas.- Fettgewebe: Methoden zur Beurteilung der Lipogenese u. Lipolyse.- Lipogenese.- Lipolyse.- Fettgewebe als stoffwechselaktives Organ (Substrate, Enzyme, Hormone).- Fettzellentwicklung.- Fasten u. Reduktionskost.- Bewegungstherapie.- Braunes Fettgewebe.- Assoziierte Krankheiten: Metabolisches Syndrom.- Diabetes mellitus.- Fettstoffwechselstörungen.- Gerinnung.- Arterielle Hypertonie u. Kardiomyopathie bei Adipositas.- Koronare, zerebrale u. periphere Arteriosklerose.- Gastrointestinale Erkrankungen.- Respiratorisches System.- Bewegungsapparat.- Bösartige Erkrankungen.- Fertilität, Schwangerschaft, Geburt.- Therapie: Therapiemanagement.- Diätetische Maßnahmen.- Bewegungstherapie.- Psychotherapie/Verhaltensmodifikation.- Medikamentöse Therapie.- Magenballon.- Operative Therapie.- Programme zur Gewichtsreduktion.- Adipositas im Kindes- und Jugendalter: Definition und Häufigkeit.- Ätiologie.- Organmedizinische u.psychosoziale Folgen der Adipositas.- Prävention u. Therapie.- Glossar.- Wichtige Internetadressen.- Übersicht über alle relevanten Leitlinien (mit Internetadressen).- Normwerte.

Produktinformationen

Titel: Adipositas
Untertitel: Ätiologie, Folgekrankheiten, Diagnose, Therapie
Editor:
EAN: 9783642228544
ISBN: 978-3-642-22854-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 407
Gewicht: 866g
Größe: H249mm x B174mm x T30mm
Veröffentlichung: 26.08.2013
Jahr: 2013
Auflage: 4., vollständig überarbeitete und akt. Aufl. 2013
Land: NL

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen