Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

ADHS und komorbide Erkrankungen

  • Fester Einband
  • 172 Seiten
ADHS ist eine der häufigsten kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen. Auch im Erwachsenenalter leiden noch bis zu 50 % der ... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

ADHS ist eine der häufigsten kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen. Auch im Erwachsenenalter leiden noch bis zu 50 % der Betroffenen unter dem charakteristischen Symptomkomplex aus Unaufmerksamkeit, motorischer Unruhe und Impulsivität. Die differentialdiagnostische Abklärung der ADHS ist wegen der geringen Spezifität der einzelnen Symptome und der hohen Komorbidität oftmals schwierig. In diesem Buch nehmen namhafte Fachleute zu wichtigen Differentialdiagnosen und Begleiterkrankungen bei ADHS Stellung. Der enge Bezug zur Therapie macht das Werk zu einem wertvollen Hilfsmittel für alle Berufsgruppen, die an der Behandlung von ADHS-Patienten jeden Alters beteiligt sind.

Mit Beiträgen von Christine M. Freitag, Alexander von Gontard, Sabine C. Herpertz, Wolfgang Retz, Aribert Rothenberger, Andreas Warnke u.a. Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine der häufigsten kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen. Auch im Erwachsenenalter leiden noch bis zu 50 Prozent der Betroffenen unter dem charakteristischen Symptomkomplex aus Unaufmerksamkeit, motorischer Unruhe und Impulsivität. Die differentialdiagnostische Abklärung des Krankheitsbildes ist wegen der geringen Spezifität der einzelnen Symptome und der hohen Komorbidität mit weiteren psychiatrischen Leiden oftmals schwierig. In diesem Buch nehmen namhafte Fachleute zu wichtigen Differentialdiagnosen und Begleiterkrankungen bei ADHS Stellung. Der enge Bezug von Diagnostik und Therapie macht das Werk zu einem wertvollen Hilfsmittel für alle Berufsgruppen, die an der Behandlung von ADHS-Patienten jeden Alters beteiligt sind.

Autorentext

PD Dr. Christine M. Freitag ist Oberärztin und Wissenschaftliche Assistentin an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Hamburg, Prof. Dr. Wolfgang Retz ist Oberarzt, Psychiater und Psychotherapeut am Neurozentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg.



Zusammenfassung
Alle Beiträge referieren gelungen die aktuelle empirische Befundlage in ihrem jeweiligen Themenschwerpunkt. Recht praktisch ist auch, dass sich das Literaturverzeichnis im Anschluss an die jeweiligen Beiträge findet und nicht am Ende des Buches. Bezüglich der Darstellung der Komorbiditäten wird auf alle relevanten Störungen eingegangen. Insgesamt handelt es sich bei dem vorliegenden Buch um die gegenwärtig aktuellste und umfassendste Publikation zum Thema ADHS und komorbide Störungen. (Quelle: www.legasthenietherapie-info.de, August 2008) Zusammenfassend handelt es sich bei dem Buch "ADHS und komorbide Erkrankungen" um eine wertvolle Darstellung vor allem psychiatrischer Komorbiditäten bei ADHS mit Würdigung aller Altersgruppen. (Quelle: Der Nervenarzt 8/2008)

Produktinformationen

Titel: ADHS und komorbide Erkrankungen
Untertitel: Neurobiologische Grundlagen und diagnostisch-therapeutische Praxis bei Kindern und Erwachsenen
Editor:
EAN: 9783170190818
ISBN: 978-3-17-019081-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Kohlhammer W.
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 413g
Größe: H249mm x B179mm x T17mm
Jahr: 2007
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen