Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Pseudarthrose der Tibia

  • Fester Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Pseudarthrose der Tibia: Versuch der Heilung Durch Osteoplastik; Inaugural-DissertationPatientin war ein zehnjahrige... Weiterlesen
20%
39.50 CHF 31.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Pseudarthrose der Tibia: Versuch der Heilung Durch Osteoplastik; Inaugural-Dissertation

Patientin war ein zehnjahriges Madchen, Taglöhners kind Magdalena Fenk aus Langenbruck, Bezirk Vilseck. Nach Angabe der Patientin leben ihre Eltern noch und sollen nie krank gewesen sein, auch sei die Grossmutter noch am Leben und befinde sich gesund. An was der Grossvater gestorben, weiss Patientin nicht anzugeben. Patientin hat vier Geschwister, einen Bruder, der älter ist als sie, und drei Schwestern, die jünger sind. Diejüngste ist 3 Jahre alt. Ein Bruder ist mit 5 Jahren gestorben, woran, kann Patientin nicht angeben. Weitere und be stimnitere anamnestische Angaben über ihre Familie sindvon der zehnjährigen Kranken nicht zu erfahren. Sie selbst will früher nie krank gewesen sein, was zu glauben ist, weil Patientin am Schulbesuche nie gehindert gewesen sein will. Ende August vorigen Jahres (1887) will Pa tientin erkrankt sein. Das Leiden begann mit gleich zeitiger Schwellung beider Füsse, die allmählich zunahm und vorerst heftige Schmerzen am linken Fusse, Später dann auch am rechten Fusse verursachte, so dass Patientin nicht mehr gehen konnte und ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen musste. Kurze Zeit hierauf begann der linke Unterschenkel bis zum Knie hinauf heftig anzuschwellen. Vorn an der ganzen Länge der Tibia trat eine starke Röthung und ziemlich starker Schmerz auf so dass Pa tientin nicht mehr schlafen konnte. Das Allgemeinbefinden war gestört, die Kranke hatte keinen Appetit, sie be fand sich in einem schwer leidenden Zustande. Nach einer Operation, die vom Arzt iailseck vorgenommen wurde, besserte sich das Allgemeinbefinden wieder. Die Patientin bekam wieder Appetit und der Schlaf kehrte wieder. Auf die Frage, worin die gemachte Operation bestanden, konnte die Patientin nur angeben, dass der Arzt einen Schnitt in ihren linken Unterschenkel gethan hätte. Bald begann auch derrechte Fuss stärker anzu schwellen sich zu rothen und stark schmerzhaft zu wer den. Eine Operation wurde an demselben nicht vorge nommen.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Pseudarthrose der Tibia
Untertitel: Versuch der Heilung Durch Osteoplastik; Inaugural-Dissertation (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780656771967
ISBN: 978-0-656-77196-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 220g
Größe: H229mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel