Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adelige Damenstifte Oberschwabens in der Frühen Neuzeit

  • Fester Einband
  • 322 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Damenstifte boten über Jahrhunderte Frauen des hohen und niederen Adels einen besonderen Lebensraum, in dem sie sich zwischen stän... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Damenstifte boten über Jahrhunderte Frauen des hohen und niederen Adels einen besonderen Lebensraum, in dem sie sich zwischen ständischem Selbstbewusstsein und religiöser Praxis bewegen konnten. Die Stifte waren Teil der frühneuzeitlichen Reichskirche und damit in ein weites Beziehungsgeflecht eingebunden. Die Beiträge des vorliegenden Bandes gehen auf eine Tagung von 2009 zurück und beleuchten anhand von Beispielen vornehmlich aus dem oberschwäbischen Raum, aber auch aus Bayern, dem Elsass und dem Rheinland, verschiedene Aspekte des Phänomens Damenstifte.

Autorentext

Professor Dr. Dietmar Schiersner lehrt Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Weingarten. Dr. Volker Trugenberger leitet im Landesarchiv Baden-Württemberg die Abteilung Staatsarchiv Sigmaringen. Dr. Wolfgang Zimmermann leitet im Landesarchiv Baden-Württemberg die Abteilung Generallandesarchiv Karlsruhe.



Klappentext

Damenstifte boten über Jahrhunderte Frauen des hohen und niederen Adels einen besonderen Lebensraum, in dem sie sich zwischen ständischem Selbstbewusstsein und religiöser Praxis bewegen konnten. Die Stifte waren Teil der frühneuzeitlichen Reichskirche und damit in ein weites Beziehungsgeflecht eingebunden. Die Beiträge des vorliegenden Bandes gehen auf eine Tagung von 2009 zurück und beleuchten anhand von Beispielen vornehmlich aus dem oberschwäbischen Raum, aber auch aus Bayern, dem Elsass und dem Rheinland, verschiedene Aspekte des Phänomens Damenstifte.

Produktinformationen

Titel: Adelige Damenstifte Oberschwabens in der Frühen Neuzeit
Untertitel: Selbstverständnis, Spielräume, Alltag
Editor:
EAN: 9783170220515
ISBN: 978-3-17-022051-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Kohlhammer W.
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 322
Gewicht: 630g
Größe: H236mm x B164mm x T28mm
Jahr: 2011
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel