Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Adelheid von Sachsen-Meiningen (1891 - 1971 )

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adelheid ( Adi ) Erna Karoline Marie Elisa... Weiterlesen
20%
54.30 CHF 43.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adelheid ( Adi ) Erna Karoline Marie Elisabeth von Sachsen-Meiningen ( 16. August 1891 in Kassel; 25. April 1971 in La Tour de Peilz) war eine Prinzessin von Sachsen-Meiningen und durch Heirat Prinzessin von Preußen. Adelheid war eine Tochter des Prinzen Friedrich von Sachsen-Meiningen (1861 1914) aus dessen Ehe mit Adelheid (1870 1948), Tochter des Tochter des Grafen Ernst zur Lippe-Biesterfeld und Schwester des letzten Fürsten von Lippe. Sie heiratete am 3. August 1914 in Wilhelmshaven, kurz nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges, Prinz Adalbert von Preußen, dritten Sohn des deutschen Kaisers Wilhelm II. Die Ehe fundamentierte erneut die Beziehungen Preußens mit Sachsen-Meiningen, welches in der Deutschen Frage noch auf Seiten Österreichs gestanden hatte. Auch Adelheids Großvater Georg II. und ihr Onkel Bernhard III. waren mit preußischen Prinzessinnen verheiratet.

Produktinformationen

Titel: Adelheid von Sachsen-Meiningen (1891 - 1971 )
Editor:
EAN: 9786131253492
Format: Kartonierter Einband
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 152