Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adelheid Streidel

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adelheid Streidel, geb. Fischer ( 28. Juli... Weiterlesen
20%
56.20 CHF 44.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adelheid Streidel, geb. Fischer ( 28. Juli 1947), verübte am 25. April 1990 ein Messerattentat, bei dem der damalige Kanzlerkandidat der SPD Oskar Lafontaine lebensgefährlich verletzt wurde. Die ehemalige Arzthelferin aus dem Bad Neuenahrer Stadtteil Heppingen wurde bereits in den frühen 1980ern mehrfach psychiatrisch behandelt, blieb aber verhaltensauffällig. So plakatierte sie beispielsweise an ihrem Wohnort Aufrufe Gegen Menschentötungsfabriken, Menschenlager mit Todesfolge der Bonner Regierung und auf der ganzen Erde . Nach einer versuchten Brandstiftung wurde bei Streidel 1986 eine paranoide Schizophrenie diagnostiziert. Die verschriebene Medikation setzte sie im Mai 1989 ab, worauf sich ihr Zustand verschlechterte bis zu einem Selbsttötungsversuch im Dezember des Jahres.

Produktinformationen

Titel: Adelheid Streidel
Editor:
EAN: 9786131252914
Format: Kartonierter Einband
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 218g
Größe: H8mm x B220mm x T150mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel