Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fast wie Geschichten aus 1001 Nacht

  • Kartonierter Einband
  • 318 Seiten
apos;Der Stoff einer 140 Jahre alten Familiengeschichte' Gemeinsam mit Adelheid Mayer erzählt Elmar Samsinger die bewegte Fam... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

apos;Der Stoff einer 140 Jahre alten Familiengeschichte' Gemeinsam mit Adelheid Mayer erzählt Elmar Samsinger die bewegte Familien- und Firmengeschichte der Textilkaufleute Mayer. Die Saga spiegelt Höhen und Tiefen österreichischer Konfektionsgroßhändler in Wien und in der Levante sowie 140 Jahre europäischer und nahöstlicher Geschichte. Darüber hinaus illustrieren zahlreiche Fotografien aus dem Nachlass der Mayers und dem Archiv Elmar Samsingers sowohl diese Familiengeschichte als auch die Handelsbeziehungen zwischen Europa und dem Orient. Die Familie zählte zu jenen assimilierten Juden, die sich in der Gesellschaft der Donaumonarchie etablierten und erfolgreich wirtschaftich tätig waren. Der Ursprung der Konfektionshandelsfirma A. Mayer & Co. lag um 1830 im Pressburger Ghetto. Vor dem Ersten Weltkrieg erreichte sie im Orient ihre Blüte. 1938 wurde die Firma in Wien verkauft, das Ende der langjährigen kaufmännischen Tätigkeit der Familie wurde mit der Schließung der letzten verbliebenen Filiale in Istanbul 1971 besiegelt. Adelheid Mayer war als gelernte Schneiderin und studierte Modegrafikerin lange Zeit in der Modebranche tätig. Für das Buch leistete sie wertvolle Archivarbeit im Nachlass der Familie. Elmar Samsinger ist Richter, Ausstellungsmacher, Herausgeber und Autor. Er beschäftigt sich seit Jahren mit dem Orient und Österreich-Ungarn unter kultur- und tourismushistorischen Aspekten.

Autorentext
Elmar Samsinger, geb. 1954 in Innsbruck, Richter, Ausstellungsmacher, Herausgeber, Buchautor. Beschäftigt sich seit Jahren mit dem Orient und Österreich-Ungarn unter touristischen Aspekten. So kuratierte er etwa 2006 im Meraner Touriseum die Sonderausstellung Orient all inclusive. Eine Reise ins Morgenland auf den Spuren der k.u.k. Monarchie.

Klappentext

'Der Stoff einer 140 Jahre alten Familiengeschichte' Gemeinsam mit Adelheid Mayer erzählt Elmar Samsinger die bewegte Familien- und Firmengeschichte der Textilkaufleute Mayer. Die Saga spiegelt Höhen und Tiefen österreichischer Konfektionsgroßhändler in Wien und in der Levante sowie 140 Jahre europäischer und nahöstlicher Geschichte. Darüber hinaus illustrieren zahlreiche Fotografien aus dem Nachlass der Mayers und dem Archiv Elmar Samsingers sowohl diese Familiengeschichte als auch die Handelsbeziehungen zwischen Europa und dem Orient. Die Familie zählte zu jenen assimilierten Juden, die sich in der Gesellschaft der Donaumonarchie etablierten und erfolgreich wirtschaftich tätig waren. Der Ursprung der Konfektionshandelsfirma A. Mayer & Co. lag um 1830 im Pressburger Ghetto. Vor dem Ersten Weltkrieg erreichte sie im Orient ihre Blüte. 1938 wurde die Firma in Wien verkauft, das Ende der langjährigen kaufmännischen Tätigkeit der Familie wurde mit der Schließung der letzten verbliebenen Filiale in Istanbul 1971 besiegelt. Adelheid Mayer war als gelernte Schneiderin und studierte Modegrafikerin lange Zeit in der Modebranche tätig. Für das Buch leistete sie wertvolle Archivarbeit im Nachlass der Familie. Elmar Samsinger ist Richter, Ausstellungsmacher, Herausgeber und Autor. Er beschäftigt sich seit Jahren mit dem Orient und Österreich-Ungarn unter kultur- und tourismushistorischen Aspekten.

Produktinformationen

Titel: Fast wie Geschichten aus 1001 Nacht
Untertitel: Die jüdischen Textilkaufleute Mayer. Eine Geschichte zwischen Europa und dem Orient
Autor:
EAN: 9783854764632
ISBN: 978-3-85476-463-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mandelbaum Verlag
Genre: Biographien
Anzahl Seiten: 318
Gewicht: 567g
Größe: H240mm x B154mm x T25mm
Veröffentlichung: 12.06.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel