Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eines Lebens Anfang, eines Lebens Ende

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
Wenn Traditionen und Verhaltensnormen Gesetz sind, findet der Mensch Stütze, Geborgenheit, Heimat, aber auch Grenzen, die si... Weiterlesen
20%
8.50 CHF 6.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Wenn Traditionen und Verhaltensnormen Gesetz sind, findet der Mensch Stütze, Geborgenheit, Heimat, aber auch Grenzen, die sich allzu eng gestalten können. Adèle Lukàcsi legt fünf sprachgewaltige, eindringliche Erzählungen vor, die von inneren und äußeren Grenzen berichten. Ein Kind wird tot geboren und in aller Nüchternheit sogleich begraben, um den Alltag nicht zu stören. Eine frisch verheiratete Frau wartet getreu und gottesfürchtig ein Leben lang auf ihren Ehemann, der in Amerika das große Glück zu finden hofft. Ihr eigenes bleibt dabei auf der Strecke. Ein rechtschaffener Deutscher, der nur sein stilles Glück will, verliert Ruhe und Gewissen, ohne die sein Leben unerträglich wird. Ein anderer Mann sehnt sich nach Liebe und Heimat, doch beides kommt ihm auf tragische Weise abhanden. Eine alte Kirchenglocke löst einen Schicksalsschlag aus. Adèle Lukàcsi erzählt von großen Gefühlen, die allzu oft unausgesprochen und unterdrückt bleiben, was menschliche Dramen heraufbeschwören und das kleine, klare Glück, das einem jeden vergönnt sein sollte, zerstören kann.

Produktinformationen

Titel: Eines Lebens Anfang, eines Lebens Ende
Untertitel: Erzählungen
Autor:
EAN: 9783828024045
ISBN: 978-3-8280-2404-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Frieling & Huffmann GmbH
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 65g
Größe: H190mm x B118mm x T7mm
Jahr: 2006

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel