Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adel

(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)
powered by 
Quelle: Wikipedia. Seiten: 129. Kapitel: Aristokratie, Goldene Bulle, Fürstenenteignung, Grand Tour, Rangkrone, Reichsritter... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 132 Seiten  Weitere Informationen
20%
39.50 CHF 31.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 129. Kapitel: Aristokratie, Goldene Bulle, Fürstenenteignung, Grand Tour, Rangkrone, Reichsritterschaft, Gesellschaft mit dem Esel, Morganatische Ehe, Österreichischer Adel, Szlachta, Adelsprädikat, Britischer Adel, SMAD-Befehl Nr. 209, Principalía, Mistress of the Robes, Wappenrecht, Ebenbürtigkeit, Hofstaat, Erbmänner, Junker, Indische Adelsprädikate, Litauischer Adel, Residenzstadt, Althessische Ritterschaft, Kotze-Affäre, Italienischer Adel, Ritterakademie, Nobilität, Breuberg, Stiftsadel, Blaues Blut, Russischer Adel, Erstgeburtstitel, Regalien, Truchsess, Noblesse de robe, Französischer Adel, Primogenitur, Burke's Peerage, Zweite Gesellschaft, Ritterkanton Hegau-Allgäu-Bodensee, Hoftheater, Adelsrecht, Hausgesetz, Audienz, Fürstenhof, Adelsprobe, Europäische Stammtafeln, Union von Horodlo, Matrikel, Erbmonarchie, Nobilitierung, Ritter vom güldenen Sporn, Magnat, Hofdame, Erbsälzer, Adelsaufgebot, Zarewitsch, Thronprätendent, Heroldsamt, Herrenstand, Constitutio de feudis, Geistesadel, Indigenat, Feudal, Edelfrei, Damenclub, Gothaischer Hofkalender, Hofmarschall, Eupatridai, Neues preussisches Adelslexicon, Höfisch, Hausmachtpolitik, Scheinadel, Montfortsche Kirchenfahne, The Complete Peerage, Helmkrone, Adelsmatrikel, Sekundogenitur, Kaiserhof, Höhere Tochter, Konnubium, Liste der Prinzen von Bailan, Inkolat, Eleonora d'Este, Adelsbrief, Amtsadel, Semperfrei, Hoffähigkeit, Purpurgeburt, Palatinat, Landadel, Flüchtlingsliste, Prinzenerlass, Hofschranze, Courtoisie, Adelsverzicht, Rotwachsfreiheit, Landmann, Warsz, Adelskrone, Lever, WW-Person, Verdunkelter Adel, Tafelrichter, Dienstadel, Stammhaus, Erbtochter, Anspruchstitel, Zarewna, Liste der in der Eifel begüterten Adelsgeschlechter, Dérogeance, Plackerer, Aufschwörung. Auszug: Der Adel (althochdeutsch: adal oder auch edili (Edles Geschlecht, die Edelsten), lat.: nobilitas (Adel, Berühmtheit)), ist eine "sozial exklusive Gruppe mit gesellschaftlichem Vorrang", die Herrschaft ausübt und diese in der Regel innerfamiliär tradiert. Der Herrschaftsanspruch gründet sich unter anderem auf Leistung, Abstammung sowie unterstellte göttliche Absicht. Adel hat sich weltweit zu verschiedenen Zeiten in verschiedensten Kulturen herausgebildet: "Adel, verstanden als sozial exklusive Gruppe mit gesellschaftlichem Vorrang, ist ein universalgeschichtliches Phänomen, das sich bereits in den frühen Hochkulturen findet." In Europa hat sich der Adel, im Gegensatz zu anderen Regionen der Welt, in der Regel ständisch organisiert. In solchen ständischen Systemen gelten für den Adel bestimmte Rechte, Privilegien, Pflichten und Verhaltenskodizes. Mit der Ablösung der meisten ständischen Systeme durch demokratische und sozialistische Republiken oder konstitutionelle Monarchien hat der Adel in Europa seine Bedeutung größtenteils verloren. Die rechtliche wie gesellschaftliche Situation des Adels gestaltet sich historisch je nach Region äußerst unterschiedlich: Vom prinzipiellen Verbleib der Standesunterschiede (z. B. Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland) über die Aufhebung der Standesvorrechte und -pflichten (z. B. Weimarer Republik/Deutschland) über seine Abschaffung (z. B. Österreich) bis hin zur Auslöschung durch Verfolgung, Vertreibung, Inhaftierungen und Erschießungen (z. B. SBZ/DDR). In Europa stellt der Adel heute dennoch auch in nichtständischen Gesellschaften mitunter eine relativ geschlossene Gesellschaftsschicht mit eigenen Umgangsweisen und differenzierte...

Produktinformationen

Titel: Adel
Untertitel: Aristokratie, Goldene Bulle, Fürstenenteignung, Grand Tour, Rangkrone, Reichsritterschaft, Gesellschaft mit dem Esel, Morganatische Ehe, Österreichischer Adel, Szlachta, Adelsprädikat, Britischer Adel, SMAD-Befehl Nr. 209, Principalía
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781158755530
ISBN: 978-1-158-75553-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 898g
Größe: H246mm x B189mm x T7mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen