Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

An der Weichsel

  • Fester Einband
  • 240 Seiten
Eine Hommage an das Land an der Weichsel und ein Abgesang auf Nationalismus und die Trägheit des Herzens. Mit seinem neuesten Buch... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Eine Hommage an das Land an der Weichsel und ein Abgesang auf Nationalismus und die Trägheit des Herzens. Mit seinem neuesten Buch legt der Adam Zielinski eine beklemmende Bestandsaufnahme eines von politischen Umbrüchen geplagten Landes und eine Hymne auf sein heimatliches Polen vor - jenseits von nationalistischen Gedanken. Nüchtern und ironisch schildert der "letzte Galizianer", wie er sich gerne sieht, anhand einiger exemplarischer Lebensläufe das Leben in Polen seit dem Sturz des Kommunismus und weist auf die Gefahren hin, die von hier aus für die gegenwärtige gesellschaftspolitische Entwicklung Europas ausgehen. Adam Zielinski ist ein Moralist. Er legt seinen Finger auf den wunden Punkt, nicht nur für die neuen Demokratien im europäischen Osten. Vor den Augen des Lesers und der Leserin entsteht ein nachdenkliches Panoptikum von Machtgier, Verlogenheit und Alleingelassenheit des Individuums, das am Leiden der Welt zu zerbrechen droht.

Produktinformationen

Titel: An der Weichsel
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783851296327
ISBN: 978-3-85129-632-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wieser Verlag GmbH
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 333g
Größe: H200mm x B124mm x T24mm
Jahr: 2006
Auflage: 10.2006

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen